Dorian Rogozenco kommentiert

26.06.2010 – "Schach des 21. Jahrhunderts", kommentierte Dorian Rogozenco Wang Yues Zug 8.Lb5 im Grünfeldinder. Der Läufer griff von b5 aus nichts an, stand aber bereit sich gegen einen Springer auf c6 zu tauschen, um so indirekt das weiße Zentrum stützen. Doch so kam es nicht. Weiß bekam Sorgen mit seinem Bauern d4 und später sorgte Magnus Carlsen mit dem zeitweisen Bauernopfer e7-e5 für hässliche Schwächen im weißen Lager. Am Ende stand ein gewonnenes Turmendspiel. Ein interessantes theoretische Duell im Königsinder lieferten sich Boris Gelfand und Teimour Radjabov. Gelfand bot im 11. Zug ein Springeropfer an, doch Radjabov lehnte es ab und übernahm bald die Initiative. Im 18. Zug traf Gelfand mit seinem Läufertausch eine falsche Entscheidung und bekam danach die Partie nicht mehr in den Griff. In Nisipeanu-Ponomariov versuchte der Rumäne den Ukrainer mit dem Vierspringerspiel zu überraschen. Doch der frühere FIDE-Weltmeister zeigte sich unbeeindruckt und verbesserte mit einer Neuerung die Partie Tarrasch-Yates, Karlsbad 1923 (!). Später überschätze Nisipeanu seine Position und wurde ausgekontert.Dorian Rogozenco kommentiert die 10. Runde...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Themen: Bazna/Mediasch
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren