Dortmund in veränderter Besetzung

07.04.2011 – In diesem Jahr wird das Dortmunder Traditionsturnier "Sparkassen Chess Meeting" mit einem doch deutlich veränderten Personal durchgeführt. Rekordsieger Vladimir Kramnik ist auch diesmal am Start, doch Dauergast Peter Leko ist erstmals, seit langer, langer Zeit nicht im Feld. Anstelle von Arkadi Naiditsch wird diesmal Georg Meier die deutschen Farben vertreten. Zu Titelverteidiger Ruslan Ponomariov ist zum zweiten Mal in Folge Le Quang Liem als Sieger des Aeroflot Opens zu Gast im Dortmunder Schauspielhaus. Shooting Star Hikaru Nakamura, Sieger des Tata-Turniers von Wijk, und der junge Niederländer Anish Giri komplettieren das Feld. Georg Meier trifft in der ersten Runde auf Le.Turnierseite...Pressemitteilung...Spielplan...Turnierkalender...  

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren