Dramatisches Finale der US-Meisterschaft

20.07.2010 – Neue US-Meisterin ist Irina Krush. Sie gewann die letzte Runde der US-Frauenmeisterschaft 2010, während Titelverteidigerin Anna Zatonskih den entscheidenden halben Punkt abgab. Bei den Junioren konnte Ray Robson, der eine Runde vor Schluss mit einem halben Punkt in Führung lag, aus eigener Kraft Meister werden. Doch Robson verlor gegen Warren Harper, der zuvor fünf Runden in Folge verloren hatte, und gab damit Zhao Parker die Chance, Überraschungssieger zu werden. Aber der verpatzte ein gewonnenes Endspiel zum Remis und hatte am Ende genauso viel Punkte wie Robson und Sam Shankland, der das Feld von hinten aufgerollt hatte. Die drei spielen jetzt im Tie-Break um den Titel.Turnierseite...Tabelle und Partien...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...





Irina Krush, US-Frauenmeisterin 2010






Müssen in den Tie-Break: Zhao Parker (links) und Ray Robson (rechts).


Der Dritte im Tie-Break-Bund: Sam Shankland, der sich nach schwachem Start noch an die Spitze schob.



.




Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren