Drei Siege in Moskau

18.12.2010 – Nach einem Ruhetag brachte die siebte Runde des Superfinales der russischen Meisterschaft gleich drei Entscheidungen. Alexander Grischuk schlug Vadim Malakhov in der Königsindischen Verteidigung. Ian Neponiachtchi schaffte gegen Vadim Zvjaginsev das gleiche Kunststück im Sizilianer. Zum ersten Sieg kam außerdem Igor Kurnosov mit einem Anti-Berliner gegen Dmitrij Jakovenko. In der Tabelle sind Nepomniachtchi und Grischuk zu Sergey Karjakin aufgerückt. Peter Svidler bleibt in Führung.Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Foto: Yana Melnikova

 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren