Drei Sieger in Elista

28.12.2008 – Die letzte Runde beim Grand Prix in Elista änderte nichts mehr an der Tabellensituation: Teimour Radjabov, Alexander Grischuk und Dimitri Jakovenko teilen sich die Plätze Eins bis Drei. Alle drei holten acht Punkte aus dreizehn Partien, die beste Wertung hatte allerdings Teimour Radjabov. Insgesamt endete das Turnier friedlich: Pavel Eljanov gewann gegen Ernesto Inarkiev, alle anderen Partien endeten Remis. In der Grand Prix Gesamtwertung führt jetzt Teimour Radjabov vor Wang Yue, Vugar Gashimov und Alexander Grischuk. Allerdings haben diese vier Spieler bereits drei Grand Prix Turniere gespielt. Bester Spieler mit zwei Turnieren ist Dimitri Jakovenko, bester Spieler mit nur einem Turnier Levon Aronian.Offizielle Seite...Tabelle und Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren