DSAM in Darmstadt mit ChessBase Informationsstand und ChessBase-Seminar

von Martin Fischer
27.03.2019 – Am kommenden Wochenende ist die Deutsche Schachamateurmeisterschaft auf ihrer siebten Station zu Gast in Darmstadt. Zum Rahmenangebot gehört wieder ein ChessBase-Informationsstand und ein ChessBase-Seminar.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

DSAM 2018/2019 – Eine Schachtour über sieben Stationen

Vor etwas mehr als vier Monaten (16. Bis 18. November) begann die Saison der DSAM 2018/2019 in Koblenz. Am kommenden Freitag beginnt die siebte Vorrunde in Darmstadt. Die Vorrunde in Darmstadt hat alles, was die DSAM auszeichnet: Hohe Teilnehmerzahlen, gute Spielbedingungen, sportliche Herausforderungen und ein interessantes Beiprogramm mit der ChessBase-Taktik-Challenge, dem ChessBase-Verkaufs- und Informationsstand sowie einem kostenlosen ChessBase-Seminar.

Das Turnier startete mit einem fast komplett neuen Team in Organisation und Turnierleitung. Das erste Turnier in Koblenz hatte dann auch mit bestehender Skepsis sowie einer kurzfristigen Ankündigung zu kämpfen. Das zweite Turnier in Dresden mit der Nähe zu Weihnachten (21. Bis 23. Dezember). Die Leistung des neuen Teams sowie das Konzept der Turniere behielt aber letztendlich die Oberhand. Zwar wurden keine Anmeldestopps verhängt. Aber dies lag daran, dass Turnierhotels gefunden wurden, die auch größere Teilnehmerzahlen bewältigen konnten. Und so wird beim letzten Vorrundenturnier in Darmstadt der Rekord für Teilnehmer in den Vorrunden (bisher 2469) geknackt werden.

Wie bei allen bisherigen Turnieren, stellvertretend sei auf den schönen Spielsaal in Bad Wildungen verwiesen, darf mit guten Spielbedingungen gerechnet werden.

 

Spielsaal in Bad Wildungen | Foto: Klaus Steffan

Ein neues Feature, welches das neue Team einführte, ist das „Großmeister post mortem“. In Bad Wildungen war die deutsche Schachlegende Klaus Bischoff im Einsatz. 

Foto: Klaus Steffan

Auch in Darmstadt wird es wieder das gemischte Doppel, eine weitere, mittlerweile bewährte, „Neuerung“, geben. Ebenso wie den ChessBase-Stand, das ChessBase-Seminar am Sonntag um 12.00 Uhr und die Taktik-Challenge

Die Teilnehmer und Gäste dürfen sich also wieder auf ein interessantes, herausforderndes und unterhaltsames Schach-Wochenende freuen.

Links:

DSAM-Homepage... 

Die Vorrunde in Darmstadt... 




Martin Fischer, Jahrgang 1962, ist ChessBase-Mitarbeiter. Unter anderem organisiert er und hält Seminare über ChessBase und ist Turnierleiter auf playchess.com. Für ChessBase stellt er das vierteljährliche Taktik-Heft „Schach-Problem – Die rätselhaften Seiten von Fritz” zusammen. Er lebt in Hamburg und spielt Schach beim Schachklub Johanneum Eppendorf.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Eskimo Eskimo 28.03.2019 04:29
Ich bin natürlich dabei in Darmstadt - logo! :-)
1