DSOL: Anmeldefrist verlängert

von ChessBase
05.01.2021 – Bald geht es wieder los. Die DSOL geht in ihre zweite Saison. Etwa 150 Mansnchaften haben sich bereits angemeldet. Einige Vereine möchten, sind aber am Jahresanfang noch mit der Organisation beschäftigt. Deswegen hat der Deutsche Schachbund die Meldefrist verlängert. Bis Freitag ist noch Zeit.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Pressemitteilung des Deutschen Schachbundes

DSOL-Meldeschluss bis zum 08.01.2021 verlängert

Bereits 150 Mannschaften haben für die neue DSOL-Saison gemeldet. Da wir noch einige Meldungen erwarten, haben wir uns entschieden, den Meldeschluss bis zum 08.01.2021 23:59 Uhr zu verlängern, so dass den Mannschaftsleitern zwei Tage mehr Zeit zum Koordinieren der Aufstellungen bleiben. Fragen zur Mannschaftsmeldung beantworten wir gern per E-Mail unter dsol@schachbund.de.

Wir freuen uns, die Mannschaftsleiter beim Captains-Meeting am 15.01.2021 19:30 Uhr zu begrüßen. Die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting werden kurz vor dem Captains-Meeting an die Mannschaftsleiter per E-Mail gesendet. Bitte meldet euch vorab über folgendes Formular an.

DSOL-Stammtisch via Zoom

Am 15.12.2020 gab es ab 19:30 Uhr für Fragen zur Ausschreibung & Anmeldung den ersten DSOL-Stammtisch via Zoom, zu dem auch unser DSB-Präsident Ullrich Krause anwesend war..

Präsentation vom DSOL-Stammtisch am 15.12.2020

Für Spieler - DSOL-Mannschaft gesucht

Ihr möchtet bei der DSOL mitspielen, aber in eurem Verein kommt keine DSOL-Mannschaft zu Stande? Dann könnt ihr über eine passive Mitgliedschaft für einen anderen Verein bei der DSOL spielen. Meldet euch dazu bitte über folgendes Formular.

Für Vereine - Mitspieler für die DSOL gesucht

Eurer Verein möchte bei der DSOL teilnehmen und sucht noch Mitspieler? Dann meldet euch bitte über dieses Formular.

Ob die Vermittlung klappt, sich ausreichend Spieler und Vereine melden bzw. Spieler und Verein zueinander passen, liegt nicht in der Verantwortung des DSOL-Teams.

Neuerungen für die 2. DSOL-Saison

Basierend auf den zahlreichen Rückmeldungen der Teilnehmer der 1. DSOL-Meisterschaft gibt es folgende Neuerungen:

  • Es können weiterhin zwei Spieler nachgemeldet werden, die aber nicht mehr zu den 4 besten Spielern einer Mannschaft gehören dürfen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich der Mannschaftsschnitt und dadurch die Zuordnung zu den Ligen unverändert bleiben.
  • Ein Spieler kann für zwei Mannschaften eines Vereins gemeldet werden, aber nur in einer Mannschaft an den Brettern 1 bis 4. Durch die Ersatzspielerregelung soll den Mannschaften mehr Flexibilität bei der Bildung der Mannschaften ermöglicht werden.
  • Ein Spieler darf an einem Kalendertag nur einmal nominiert werden. Pro Spielwoche ist aber durchaus ein Mehrfacheinsatz möglich, um Ersatzspieler flexibel einsetzen zu können.
  • Die Meldefrist ist jetzt 15 Minuten vor Wettkampfbeginn und damit sind dann auch schon ab 19:15 Uhr die Aufstellungen sichtbar. Die bisherige Regelung mit 5 Minuten war teilweise knapp, wenn fehlende Aufstellungen telefonisch erfragt werden mussten.
  • Mannschaftsleiter werden 1 Stunde vor dem Wettkampfbeginn per E-Mail erinnert, falls sie bis dahin für den Spieltag noch keine Meldung abgegeben haben.
  • Das Paarungsschema für die KO-Runde ist fest vorgegeben und hängt nicht mehr von den erzielten Punkten der Vorrunde ab. Damit trifft man auf den Vorrundengegner frühestens im Finale und es wird unwahrscheinlicher, dass in den Finalrunden eine Mannschaft immer mit der selben Farbverteilung spielt.
  • Neu im DSOL-Schiedsrichterteam sind der Internationale Schiedsrichter Gerhard Bertagnolli aus Südtirol sowie die Nationale Schiedsrichterin Sandra Schmidt aus Wittstock.
  • Für das Anti-Cheating-Team, bestehend aus den Schiedsrichtern Ralph Alt und Jürgen Kohlstädt sowie Martin Fischer von ChessBase, gibt es eine eigene E-Mail-Adresse dsol-anti-cheating@schachbund.de.
  • Der Zeitplan der Vorrunde ist im Vergleich zur ersten Auflage etwas entzerrt. Es gibt drei freie Spielwochen.

Start der 2. Saison

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Nach den sehr guten Erfahrungen mit der ersten Saison der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) im Sommer steht nun die Wiederauflage kurz bevor. Im Januar 2021 wird das vom Deutschen Schachbund gemeinsam mit ChessBase umgesetzte Projekt fortgesetzt.

Es wird, anders als bei den meisten Online-Angeboten nicht Blitzschach, sondern Schach mit 45 Minuten + 15 sec/Zug Bedenkzeit in Vierermannschaften gespielt. Das Turnier wird in mehreren Ligen durchgeführt, wobei sich die Zusammensetzung der Ligen nach der Spielstärke der gemeldeten Mannschaften richtet. Jede Liga besteht aus Staffeln, in denen jeder gegen jeden spielt, die Besten der Staffeln jeder Liga ermitteln im Play-Off dann den Meister der Liga.

Meldungen für die neue Saison sind ab dem 23. November 2020 bis zum 8. Januar 2021 möglich. Die 1. Runde wird in der Woche vom 18. bis 22. Januar 2021 starten. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe!

DSOL-Hauptseite des Deutschen Schachbundes...

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren