Dubai Open: Ein neuer Spitzenreiter

von ChessBase
22.04.2012 – Nach sechs Runden lagen sieben Spieler beim 14. Dubai Open gemeinsam an der Spitze, nach der siebten Runde gibt es einen alleinigen Tabellenführer. GM Normunds Miezis gewann in Runde sechs mit Weiß gegen Viorel Iordachescu aus Moldawien und da die restlichen sechs Spieler aus der Spitzengruppe alle untereinander Remis spielten, konnte sich der lettische GM an die Spitze des Feldes schieben. Mit 6 aus 7 liegt er nun einen halben Punkt vor neun Spielern mit je 5,5 Punkten. Die Nummer eins der Setzliste, Baadur Jobava aus Georgien, kommt auf 5 Punkte. Dafür feierte er bereits einen anderen Erfolg: er gewann das Blitzturnier.Turnierseite..., Ergebnisse bei chess-results...Partien und Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...



Der neue Spitzenreiter: Normunds Miezis aus Lettland




Der georgische GM Baadur Jobava gewann das Blitzturnier.


Maria Blanco Acevedo


Alexandra Grishina


Schiedsrichterin Ali Sheikha

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren