Edward Winters <i>Chess Notes</i>: <i>Zugzwang</i>

01.08.2005 – Edward Winter gilt als einer der bedeutendsten Schachhistoriker. Seit vielen Jahren veröffentlicht er in seiner Kolumne Chess Notes präzise und sorgfältig recherchierte Anmerkungen und Entdeckungen zu Ereignissen der Schachgeschichte. Er ist außerdem Autor der überaus lesenswerten Bücher Capablanca (1989), Kings, Commoners and Knaves (1999), und A Chess Omnibus (2003). In Kürze erscheint Chess Facts and Fables. Mit freundlicher Genehmigung des Autors wird ChessBase auf seiner Webseite von nun an regelmäßig Kolumnen aus Edward Winters "Chess Notes" übernehmen, die im Original bei chesshistory.com erscheinen. Im Mittelpunkt seines Beitrages Zugzwang ist die Partie zwischen Sämisch und Nimzowitsch, Kopenhagen 1923, die durch einen spektakulären Fall von Zugzwang entschieden wurde, aber in der zeitgenössischen Fachpresse zunächst weitgehend unbemerkt blieb. Winter on Zugzwang (engl.)... Bücher von Edward Winter bei Schach Niggemann kaufen... Chess Notes bei chesshistory.com...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Themen: Edward Winter
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren