"Eherne Reiter" führen bei russischer Mannschaftsmeisterschaft

05.05.2021 – Bei der Russischen Mannschaftsmeisterschaft in Sotschi verteidigte Mednyi Vsadnik St. Petersburg mit einem knappen Sieg seine Führung gegen KPRF Moskau. Im Frauenturnier liegt das Schach Team Moscow mit Kateryna Lagno, Polina Shuvalova und Alexandra Kosteniuk an den Spitzenbrettern nach vier Wettkampf-Siegen in Führung. | Fotos: Russischer Schachverband

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Der russische Schachverband führt seine Mannschaftsmeisterschaften 2021 derzeit zentral und am Brett durch, natürlich mit den gebotenen Schutzmaßnahmen. Zwischen den Spielern stehen Schutzwände. Masken scheinen aber nicht obligatorisch zu sein. Austragungsort der höchsten russischen Mannschaftswettbewerbe ist traditionell der Schwarzmeer-Badeort Sotschi. Die offenen Meisterschaften sind in zwei "Ligen" unterteilt, die höhere Premier League mit neun Teams, die im Modus jeder gegen jeden spielen, und die Higher League mit 26 Teams. Hier wird das Turnier im Schweizer System durchgeführt. Das gleiche gilt für die Frauenmeisterschaft, zu der sich 16 Teams angemeldet haben.

Favorit auf den Titel ist im offenen Wettbewerb die Mannschaft der Ehernen Reiter aus St. Peterburg. Der Name des Teams bezieht sich auf das 1782 errichtete bronzene Reiterstandbild des Zaren Peter der Große auf dem Sankt Petersburger Senatsplatz. Die Statue ist eines der Wahrzeichen von Sankt Petersburg.

Fedoseev hinter Glas

Die Ehernen St. Petersburger Reiter sind Elo-Favorit mit einem Schnitt von 2682 Elo. Die ersten sechs Bretter sind mit starken und bekannten russischen  Großmeistern besetzt: Nikita Vitiugov, Maxim Matlakov, Kirill Alekseenko, Andrey Esipenko, Vladimir Fedoseev und Konstantin Sakaev. Hinzu kommen noch die GMs Pavel Ponkratov und Alexey Goganov.

Vladimir Fedoseev stand im gestrigen Wettkampf der St. Petersburger gegen KPRF Moskau gegen Sergey Rublevsy allerdings nicht gut, doch dann glitt dem Routinier die Partie aus den Händen.

 

23.Ta3 [Möglich war auch sofort 23.c4 mit der Idee 23...Dxc4 24.Dxc4 Lxc4 25.Txd6]

23...Se5 [23...Ta8!? wäre lästig für Weiß gewesen.]

24.c4 Sxc4 [24...Lxc4!? Nach 25.f4 (25.Tc1 Tfc8) 25...Le2 26.fxe5 Lxd1 27.Dxd1 dxe5 ist die Partie völlig offen.]

25.Tc1 Dd7?! [Auf der Suche nach Gegenspiel. Schwarz will ausnutzen, dass der Sa4 und der Ta3 im Moment abseits stehen. Nach 25...Tfc8 26.Txb3 Lxa4 27.Txb8 Dxb8 28.Txc4 Txc4 29.Dxc4 Lb3 verbleibt Weiß mit einem Mehrbauern, aber Schwarz kann noch ums Remis kämpfen.]

26.Txc4 Lxc4 27.Dxc4 Tfc8 28.Dd4 Tc1+ 29.Kh2 Dc7

 

30.De3?! [Mit Angriff auf den Bauern b3. Aber Schwarz findet mit dem nächsten Zug einiges Gegenspiel. 30.Df6!? mit der Idee 30...Kg8 31.e5 dxe5 32.Ld5]

30...Tc2 31.Ta1?! [31.Txb3? Txb3 32.Dxb3 Txf2]

31...Da5 [Nun sind fast alle weißen Steine an die Deckung eines anderen Steines gebunden. Schwarz hat die Initiative übernommen.]

32.Df4? [32.h4 h5 33.Kh3!?] 32...Kg7 33.Dxd6? [Besser 33.De3]

33...Td8 34.Da3 [Eine gruselige Aufstellung von Weiß am Damenflügel.]

34...Td3 [Das naheliegende 34...Tdd2 entschied die Partie sofort. 35.Tf1 Da7]

35.De7 [Andere Züge halten die Partie auch nicht mehr.]

35...Tdd2 36.Sc3 Dxa1 37.De5+ Kh7 38.Sd5 [Droht noch einmal Dauerschach, aber...]

38...Txd5 39.Dxd5 Txf2 40.Dxb3 Df1 0–1


Nur wenig schlechter nach Eloschnitt ist die Mannschaft des "Schachteams Moskau" mit Alexandr Predke, Vladimir Malakhov, Sanan Sjugirov, Alexey Sarana, Evgeniy Najer, Boris Grachev und Ivan Popov.  

Das Team von Gogolevsky 14 hat sich nach der Adresse des Zentralschachklubs benannt und mit Aleksandra Guryachkina die einzige Frau dieses Wettbewerbs in seinen Reihen. Die Vizeweltmeisterin spielt an Brett zwei hinter Alexander Motylev. Nach vier Runden hat sie 2,5 Punkte eingesammelt, hält also locker im Feld der männlichen Kollegen mit.

Aleksandra Goryachkina, re.

Ergebnisse der 4. Runde

Kimmeria (Crimea) - Wildberries Molodezhka (Tyumen region) 0-6
SShOR (Saint Petersburg) - Ladya (Tatarstan) 3-3
Moscow Chess Team - Gogolevsky, 14 (Moscow) 4-2
KPRF (Moscow) - Mednyi Vsadnik (Saint Petersburg) 2.5-3.5

Die Mikhail Botvinnik School setzte in dieser Runde aus.

Die vom russischen Schachverband auf Chess-results veröffentlichten Tabellen laden zum Erlernen der kyrillischen Schrift ein. 

Stand nach 4 Runden

Rk. Team  TB1 
1 «Медный всадник» (г. Санкт-Петербург) 8
2 «Гоголевский, 14» (г. Москва) 6
3 «Ладья» (Республика Татарстан) 5
4 «Wildberries Молодёжка» (Тюменская облас 5
5 «КПРФ» (г. Москва) 3
6 «Шахматная сборная Москвы» (г. Москва) 3
7 «Школа М. Ботвинника» (г. Москва) 1
8 «СШОР по шахматам и шашкам» (г. Санкт-Пе 1
9 «Киммерия» (Республика Крым) 0

Frauenturnier

In der Frauenmeisterschaft ist das Schach Team Moscow mit Kateryna Lagno, Polina Shuvalova und Alexandra Kosteniuk klarer Favorit und hat bisher alle Kämpfe gewonnen.

Kateryna Lagno

Polina Shuvalova

Alexandra Kosteniuk

Ergebnisse

Kimmeria (Crimea) - Moscow Chess Team 1.5-2.5
Ugra - Amazonki ADDA (Kursk region) 3.5-0.5
Southern Ural-1 (Chelyabinsk region) - SShOR-1 (Saint Petersburg) 3-1.

Stand nach vier Runden

Rk. Team  TB1 
1 «Шахматная сборная Москвы» (г. Москва) 8
2 «Югра» (ХМАО - Югра) 6
3 «Южный Урал» - 1 (Челябинская область) 6
4 «Киммерия» (Республика Крым) 6
5 «Ладья» (Республика Татарстан) 5
6 «Южный Урал» - 2 (Челябинская область) 5
7 «СШОР по шахматам и шашкам - 1» (г. Санк 4
8 «Московская область» 4
9 СШ «Юность Москвы» (г. Москва) 4
10 «Амазонки АДДА» (Курская область) 4
11 «Ветераны России» 3
12 «Букавушки» (Самарская область) 3
13 «Воронеж» (Воронежская область) 2
14 «СШОР по шахматам и шашкам - 2» (г. Санк 2
15 ЦРИВС НИУ «БелГУ» (Белгородская область) 1
16 «Зато Красивые» (Нижегородская область) 1

 

Berichte beim Russischen Schachverband...

Ergebnisse bei Chess-Results...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren