Ein neuer faszinierender Kinderschachkanal

von ChessBase
21.12.2020 – Das Schachzentrum Baden-Baden hat auf Initiative von Sven Noppes einen Kinderschach-Kanal ins Leben gerufen. Das Ziel ist es es möglichst viele Kinder mit Schach zu begeistern. Moderator des Kanals ist Schachfaszinator Sebastian Siebrecht. Vincent Keymer unterstützt als Schirmherr die Initiative. Finanziert wird das Projekt von der Grenke-Stiftung.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Pressemitteilung

GRENKE Chess Kids meets Faszination Schach mit GM Sebastian Siebrecht unter Schirmherrschaft des Weltklassejugendlichen und jüngsten Großmeister Deutschlands Vincent Keymer. 

Das Schachzentrum Baden-Baden startet mit GRENKE Chess Kids den ersten deutschsprachigen YouTube Kinderschachkanal

Pünktlich zu Weihnachten gibt es ein besonderes Geschenk für alle Kinder, Groß und Klein.
Großmeister Sebastian Siebrecht kommt mit seiner beliebten Erfolgstour „Faszination Schach“
interaktiv zu den Kindern nach Hause. Möglich macht dies die GRENKE Stiftung mit zahlreichen Partnern.

Gewöhnlich verwandelt Siebrecht die größten Einkaufscenter in wahre Schacherlebnistempel, mit Unterricht für Kindergärten und Schulklassen, Showacts, Simultanveranstaltungen, Konditions-, und Handicapblitz, Masterclasses, Fritz & Fertig-Stationen, Blindschach, Blitzturnieren und vielem mehr. Bis zum 15. März 2020, als die Tour aufgrund des Lockdowns schlagartig pausieren musste, konnten bereits 60.000 Kinder mit ihren Klassen und 150.000 Erwachsene mit dem Erlebnisprogramm begeistert werden und Schach erlernen.

Um in Zeiten des Lockdowns nun allen Kindern in Deutschland, Österreich und der Schweiz die
Möglichkeit zu eröffnen, Schach und die Begeisterung hautnah erleben zu können, hat sich nun ein starkes Team gebildet, welches die Freude am Schach auch online vermitteln möchte.
Initiator des Projektes ist der Schachorganisator Sven Noppes vom Schachzentrum Baden-Baden, der die Vision hat, 10.000+ Kinder online für das Schachspiel zu begeistern. Förderer des gemeinnützigen Projektes ist die GRENKE Stiftung mit Wolfgang Grenke. Nationalspielerin und Großmeisterin Hanna Marie Klek (Geschäftsführerin) und Fide-Meister und A-Trainer Christian Bossert (Vorsitzender des Schachzentrums Baden-Baden) zeichnen verantwortlich für das Gesamtkonzept. Die Chess Tigers umHans-Walter Schmitt sorgen für weiterführenden Lernmaterialien. Das professionelle Video Marketing Team von E&R Solutions produzierte die Filme und die Digital First Agentur Dorfjungs sind mit einem wunderbaren Internetauftritt an Bord.

Ziel ist es, Groß und Klein, ohne jegliche Vorkenntnisse, spielerisch, mit purer Begeisterung für das Schachspiel zu gewinnen. Faszination Schach. Nach der Vorstellung der Ritterburg, des Brettes und allen Figuren mit ihren einzigartigen Eigenschaften und Fähigkeiten, vertiefen kleine Minispiele, bevor die Abenteuer über fantastische Kombinationen, überraschende Wendungen bis hin zum Matt die Kinder in ihren Bann ziehen.

Alle Videos sind auf dem GRENKE Chess Kids - YouTube-Kanal kostenfrei zu sehen. Das erste Video ist bereits online und die nächsten Sendungen folgen in Abständen von wenigen Tagen.



Die Lektionen, Lehrmaterialien und viele weitere Informationen sind auf der Homepage
www.faszinationschach.de zu erleben. In der Show kommen neben Frederik, dem heimlichen Star der Serie, Beispiele von Schirmherr Vincent Keymer und Lerntipps, wie Du selbst zum Großmeister wirst!

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Matemachine Matemachine 22.12.2020 10:49
Eine tolle Initiative zur richtigen Zeit! Gratulation an alle Initiatoren/-innen und Beteiligte. Die Vereine sollten auf den Zug aufspringen und mitfahren.
1