Ein neuer Schachfilm: Critical Thinking

von André Schulz
26.08.2020 – In den USA erscheint in Kürze ein neuer Schachfilm: Critical Thinking. Der Film erzählt die Geschichte des Schachteams der Miami Jackson Senior High School, die ohne Unterstützung, aber motiviert von einem engagierten Lehrer bei den Schachmeisterschaften zum Erfolg geführt wurde. Regie führte John Leguizamo.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

John Leguizamo wurde 1964 in Bogota, Kolumbien, geboren und kam 1969 mit seiner Familie nach New York. Er studierte Theaterwissenschaften und machte sich in den USA mit einem Soloprogramm als Stand-up-Comedien einen Namen. Als Einwanderer war Leguizamo nicht auf Rosen gebettet, arbeitete sich aber kontinuierlich nach oben. Seine besonderen Lebensbedingungen als Latino in der multiethnischen Jackson Heights Nachbarschaft von Queens in New York verarbeitete er in verschiedenen Bühnenrollen. Seine bekannteste Figur war der "Freak". 

Ausschnitt aus dem Bühnenprogramm

Für seine Bühnen-Aufführungen erhielt Leguizamo zwei Tony Awards. Er erzielte im amerikanischen Kulturleben einige Bekanntheit und wurde schließlich für Filmrollen in Hollywood gebucht. Unter anderem hatte er Rollen in Miami Vice, Die Verdammten des Krieges, Stirb langsam 2, Super Mario Bros., in Baz Luhrmanns Verfilmung von Romeo und Julia, in der Verfilmung von Liebe in Zeiten der Cholera, in den Actionfilmen der John Wick Reihe und viele mehr. Für die Ice Age-Filme lieh er dem Faultier Sid seine Stimme. In der deutschen Version übernahm dies Otto Waalkes.

Nun ist John Leguizamo auch unter die Regisseure gegangen. In seinem ersten Film spielt das Schachspiel eine große Rolle. Der Film erzählt die Geschichte des Schachteams der Miami Jackson Senior High School.

Die Schule wird kaum gefördert und das Team muss ohne angemessene finanzielle Unterstützung klar kommen. Die Mannschaft nimmt trotzdem an den städtischen Schulmeisterschaften teil, in der Hoffnung sich als Sieger vielleicht für die US-Schulmeisterschaften zu qualifizieren. Die Schüler stammen größtenteils aus aus sozial benachteiligten Familien, werden aber von einem sehr engagierten Lehrer, Mario Martinez, gespielt von John Leguizamo selbst, leidenschaftlich unterstützt und motiviert. Auf dem Weg zum Erfolg muss das Team aber mit zahlreichen Konventionen brechen.

Mario Martinez, gespielt von John Leguizamo

Der Film basiert auf einer wahren Geschichte und spielt im Jahr 1998. Die Helden von damals waren als Berater an der Produktion des Filmes beteiligt.

Trailer

 

Review bei Geeks of Color...

Critical Thinking bei IMDb...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren