Eine bittere Pille für Sergey Karjakin

von ChessBase
12.05.2009 – Das Najdorf-System mit 6.h3 zu bekämpfen ist ein alter Hut, doch sonderlich fürchten mussten die Nachziehenden den Randbauernzug eigentlich nie. Dies änderte sich erst, als Sergey Karjakin vor einem Jahr nachwies, dass man nach dem üblichen 6…e6 7.g4 b5 8.Lg2 Lb7 gut auf den Sicherungszug 9.a3 verzichten und mit 9.0-0 b4 10.Sd5! Schwarz gleich unter Druck setzen kann. Doch leider sitzt man machmal auf der falschen Seite des Brettes und muss gegen die eigenen Varianten antreten. In Nalchik spielte Alekseev 6.h3 und Karjakin wählte darauf 6…e6 7.g4 d5, doch er verlor fast chancenlos gegen den Russen. Beschreibung des 6.h3-Artikels von Alexey Kuzmin in CBM 126 Kommentierte Partie Alekseev - Karjakin

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren