Eine Waffe gegen Sizilianisch

01.08.2009 – Wer mit Weiß 1.e4 spielt, braucht etwas gegen Sizilianisch. Aber was? Die offenen Varianten sind theorielastig, der geschlossene Sizilianer oft zu zahm. Aber warum nicht Sizilianisch mit f4? Angriffsspieler wie Bent Larsen, James Plaskett, Mark Hebden und Emil Sutovsky haben die Variante immer wieder gerne angewendet und damit viele hübsche Siege gegen Vereins- und Weltklassespieler erzielt. Auf seiner neuen ChessBase-DVD führt der englische GM Nigel Davies in die Geheimnisse dieser Variante ein und verrät, wie Weiß gegen Sizilianisch punkten kann.Sizilianisch mit f4 im Shop kaufen..., Larsen-Zhu Chen..., Plaskett-Portisch..., Sutovsky-Gelfand...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren