Einladung nach Kuala Lumpur

13.06.2008 – Wer für den kommenden Sommer noch ein Schachturnier sucht, um vielleicht Urlaub und Schach miteinander zu verbinden, dem kann geholfen werden. Edwin Lam lädt zum 5. IGB Dato' Arthur Tan Malaysia Open nach Kuala Lumpur ein. Schachspieler aus Europa haben in der Büro-und Einkaufsstadt Mid Valley City Gelegenheit, einmal ganz andere Gesichter zu sehen als auf ihren sonstigen Open. Mehrere erstklassige Hotels stehen bereit und ein riesiges Einkaufscenter freut sich auf den Besuch der Schachspieler aus aller Welt. Gepielt wird vom 17.-25. August mit FIDE-Bedenkzeit. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Mid Valley City lädt die Welt zum 5. IGB Dato’ Arthur Tan Malaysia Open ein
Von Edwin Lam Choong Wai

Anmeldeformular laden...


Mid Vally City

In zweieinhalb Monaten werden Großmeister, Internationale Meister und Schachfans aus aller Welt zum 5. IGB Dato’ Arthur Tan Malaysia Open nach Kuala Lumpur, Malaysia, kommen. Das Turnier wird von der FIDE ausgewertet, die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten + 30 Sekunden Zeitaufschlag pro Zug und das Turnier wird noch besser dotiert sein als seine Vorgänger.

2004 erklärte Schachliebhaber Dato’ Tan Chin Nam, er würde das Turnier mindestens fünf Jahre lang finanziell unterstützen. Von Anfang an war es das best dotierte Turnier der Region und zog Spieler aus der ganzen Welt an. Damit wurde es zum stärksten Turnier, das je in Malaysia stattgefunden hat.

Letztes Jahr kam es zu einem Teilnehmerrekord, als Spieler aus 15 Ländern teilnahmen. Vieler dieser Spieler werden am 17. August, wenn das Open beginnt, wieder in der Mid Valley City dabei sein.

GM Ni Hua gewann das Auftaktturnier 2004 und der damals noch titellose Wang Hao stürmte im Jahr darauf zum Sieg. 2006 kämpfte sich der Vietnamese GM Dao Thien Hai an die Spitze, aber das chinesische Empire schlug letztes Jahr zurück – nach einer starken Vorstellung gewann der Chinese Li Chao.

Als Titelverteidiger stehen GM Li Chao harte Zeiten bevor, denn bislang konnte niemand in der kurzen Geschichte des Turniers zwei Mal hintereinander gewinnen. Doch so hart der Kampf am Schachbrett auch sein mag, abseits des Bretts werden beim IGB Dato’ Arthur Tan Malaysia Open immer neue Freundschaften geknüpft.

Viele Teilnehmer kommen jedes Jahr. Einer davon ist der Neuseeländer Paul Spiller, der vor zwei Jahren das erste Mal beim IGB Dato’ Arthur Tan Malaysia Open dabei war.


Kiwi Paul Spiller

Damals gelang ihm am freien Tag sogar ein Besuch der Batu-Höhlen. Ein Grund für ihn, immer wieder nach Malaysia zurück zu kommen, sind die Köstlichkeiten der lokalen Küche. Deshalb will er auch dieses Jahr wieder kommen und spielt sogar mit dem Gedanken, ein paar Tage länger zu bleiben, um Urlaub zu machen und das Land zu erkunden.

Ein anderes bekanntes Gesicht beim Turnier ist  Bryan T.H. Lee aus Hong Kong. Stets in Begleitung seiner Mutter lernte der 13-Jährige das Spiel vor vier bis fünf Jahren. Auf der ChessBase-Webseite erfuhr er von diesem Turnier. Bryans Mutter unterstützt Bryans Interesse am Schach, das sie als „gesundes Spiel“ bezeichnet, voll und ganz. Doch Mutter und Sohn interessiert mehr als nur Schach und im Laufe der verschiedenen Turniere, die Bryan hier schon gespielt hat, haben die beiden schon jede Menge Sight-Seeing in und um Kuala Lumpur herum, absolviert.

 
Bryan TH Lee (13) aus Hong Kong

Starke Spieler aus der Region freuen sich über die seltene Gelegenheit, ein starkes, internationales Turnier zu spielen. “In Hong Kong gibt es nur wenig starke Turniere”, meint Stephen Masters. Wie viele Schacheltern sucht Stephen für seinen Sohn Christopher immer nach Turnieren in Übersee. “Spiellokal und Hotel machen einen guten Eindruck und Malaysia ist ein gutes Urlaubsland. Freundlich und im Vergleich zu anderen Ländern der Region auch sicher“, meint Stephen.

Auch Viacheslav Dotsenko kommt immer wieder. Dotsenko stammt aus Russland und war bereits drei Mal in der Mid Valley City. 1991, während seines vierten Studienjahrs, hörte er mit dem Schach auf, als die UdSSR zusammenbrach und seine Stipendien ausliefen. Damals hatte er eine Elo-Zahl von 2255. 2005 feierte er seine Rückkehr in die Schacharena beim IGB Dato’ Arthur Tan Malaysia Open.


Viacheslav Dotsenko

Warum spielt er wieder? “Nun, ich habe den ChessBase-Bericht gelesen und dann auf der FIDE-Webseite gesehen, dass meine alte Elo-Zahl nicht mehr gültig ist. Also habe ich beschlossen, beim Open mitzuspielen.” Und der Schachvirus hat ihn wieder infiziert und das Turnier gefällt ihm. “Perfekte Organisation! Ich mag das Spiellokal.”

Damit steht Dotsenko nicht allein. Verkehrsgünstig gelegen bietet Mid Valley City mit seiner vibrierenden Lebendigkeit und den umfangreichen Shopping-Angeboten seinen Gästen eine Alternative zur Innenstadt Kuala Lumpurs.

Schachspieler, die eine Unterkunft brauchen, müssen nicht lange suchen, da es drei Hotels in der Mid Valley City gibt – das Cititel Hotel, das Boulevard Hotel und das vor kurzem eröffnete Five-Star-Gardens Hotel mit 440 Zimmern. Außer den Hotels gibt es auch noch das 5-Star all-suite Gardens Residence.


Boulevard Hotel, Mid Valley City

Wer gerne shoppen geht, braucht sich in der Mid Valley City sowieso keine Sorgen zu machen. Es gibt die Mid Valley Megamall, die im November 1999 eröffnet wurde genau wie die vor kurzem eröffnete Gardens Mall.


Die Gardens Mall in Mid Valley City


Verkaufsfläche - Ylang Ylang


Shopping im Gardens Mall

Es gibt so viele gute Gründe, an diesem Turnier teilzunehmen. Malaysia ist ein Schmelztiegel der verschiedensten Völker, Kulturen und Traditionen. Das ganze Jahr über ist es warm und sonnig. Kuala Lumpur bietet zahlreiche Touristenattraktionen – Inseln und Strand, historische Monumente, Naturreservate und manches mehr. Das Turnier ist stark besetzt mit Teilnehmern aus der ganzen Welt. Last, but not least, haben wir in der Mid Valley City ein großartiges Spiellokal. Sie haben noch nie am IGB Dato’ Arthur Tan Malaysia Open teilgenommen? Wo in aller Welt sind Sie dann?

Für mehr Informationen und um sich anzumelden, wenden Sie sich bitte an den Internationalen Schiedsrichter Hamid Majid, entweder per Telefon (603 – 4021 9576 / 6019 – 315 8098), per Fax (603 – 4024 4337) oder per Email (aham@pc.jaring.my).


Über den Autor

Edwin Lam ist in seiner Heimat Malaysia ein erfahrener Spieler. Er arbeitet bei Procter & Gamble in Kuala Lumpur als Manager für Öffentlichkeitsarbeit, liebt neben Photographie und Reisen Motorsport (Formel 1, Japanliga und die japanischen GT Championships). Wenn er nicht seinen anderen Leidenschaften nachgeht, investiert er Zeit und Kraft in das Schach. Er ist Korrespondent für Chess Asia, eine philippinische Zeitschrift und seine Artikel wurden sowohl bei Chess Kids, einer vierteljährlich in Melbourne erscheinenden Zeitschrift wie auch auf der GMChess Webseite veröffentlicht. Besonders beachtet wurde ein bei ChessCafe.com veröffentlichtes Porträt über GM Seirawan.

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren