Eline Roebers: IM mit 16 Jahren

von André Schulz
14.11.2022 – In den Niederlanden wächst ein herausragendes Schachtalent heran. Die 16-jährige Eline Roebers machte bereits durch einige Erfolge auf sich aufmerksam. Jetzt erfüllte sie alle Voraussetzungen zur Vergabe des IM-Titels und übersprang dabei gleich einige andere Titel der FIDE. | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die 16-jährige Eline Roebers ist die jüngste Spielerin des spielstarken Frauen-Bundesligateams des Hamburger SK. Sie kam vor zwei Jahren zum HSK-Team, als damals 14-jähriges herausragendes Talent des niederländischen Schachs. Zunächst verstärkte sie in der Pandemie das Team des HSK in der Quarantäne-Liga. Seit Mai 2021 spielt Elina Roebers auch in der Zweitliga-Mannschaft des HSK und im Frauenbundesliga-Team am Brett.

Wie viele andre junge Spieler bzw. Spielerinnen auch wurde Eline Roebers in ihrer schachlichen Entwicklung durch die Pandemie behindert, da es keine Spielmöglichkeiten am Brett gab. Immerhin wurde sie aber im Dezember 2020 U14-Online-Jugendweltmeisterin.

Nach Ende des Lockdowns eilte sie aber von Erfolg zu Erfolg. Im August 2021 gewann Eline Roebers mit 7,5 aus 9 das Brugse Meesters. Ende 2021 erzielte sie bei der Mannschaftsmeisterschaft der Frauen im slowenischen Brezice 7 aus 9, was ihr mit einer Leistung von 2504 die erste IM-Norm einbrachte. Im Januar 2022 gewann sie mit 6,5 aus 7 das Untergrombach-Open und schlug dabei in der Schlussrunde Großmeister Ikonikov. 

Der Youtuber Levy Rozmann, alias "Gotham Chess" fragte sich schon, ob Eline Roebers die real gewordene Beth Harmon, Heldin der Netflix-Serie "Queens Gambit" ist. Im Mai 2022 gewann Eline Roebers die niederländische U18-Meisterschaft. Bei der Schacholympiade im Sommer 2022 in Chennai spielte sie am Spitzenbrett der niederländischen Frauen-Nationalmannschaft und holte dort ihre dritte und letzte IM-Norm.

Inzwischen hat Eline Roebers auch die für den Titel notwendige Elozahl von 2400 überschritten und wird bei nächster Gelegenheit offiziell von der FIDE den Titel erhalten. Das Besondere an dieser Leistung ist, dass die junge Niederländerin dabei alle geringeren Titel davor, also FM und WIM übersprungen hat. 

Wann hat es das das letzte Mal gegeben? Vermutlich als Judit Polgar mit 15 Jahren Großmeisterin wurde.

Beim Hamburger SK, traditionell sehr eng mit den niederländischen Schachfreunden verbunden, freut man sich ganz besonders über den Erfolg der Mitstreiterin.

Evi Zickelbeins Artikel beim Hamburger SK... 


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure