Elista: Partie Fünf fand nicht statt

29.09.2006 – Um 13.22 MESZ setzte Schiedsrichter Geurt Geijssen heute mit einiger Verzögerung die Uhr des Wettkampfes zwischen Kramnik und Topalov in Gang und startete damit die fünfte Partie. Während Topalov am Brett saß, erschien Kramnik wie von seinem Manager in seinem heutigen Protestbrief angekündigt, nicht, da das Appeals Committee gestern einem Protest von Topalov in Teilen stattgab, dabei aber laut Kramnik die vertraglich zugesicherten Spielbedingungen geändert hatte. Nach einer Stunde wurde die Partie zugunsten von Topalov gewertet, der damit doch noch zu einem vollen Punkt gekommen ist. Der Streit über die Spielbedingungen war von Topalov und seinem Manager Danailov am 24. September begonnen worden und eskalierte gestern nach der Entscheidung des Schiedsgerichtes, dem Kramniks Manager Parteilichkeit vorwarf. Im Moment ist unklar, wie es in Elista weitergehen soll. Zur FIDE...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren