Elista: Stefanova und Kovalevskaya im Finale

02.06.2004 – Antoaneta Stefanova und Ekaterina Kovalevskai heißen die beiden Finalisten der Weltmeisterschaft der Frauen. Stefanova schaltete Ex-Weltmeisterin Chiburdanidze aus und Kovalevskaya setzte sich unter dramatischen Umständen gegen Top-Favoritin Humpy Koneru  durch (Foto). Die Inderin verlor in der ersten Partie in klarer Gewinnstellung die Nerven und stellte erst ein Figur und dann noch eine Qualität ein. In Partie zwei konnte sie ausgleichen, schied dann aber im Tiebreak unglücklich aus. Das Finale beginnt morgen, um 2 Uhr Ortszeit (= 12 Uhr MESZ) und wird live übertragen. Offizielle Turnierseite der FIDE mit Live-Partien...Ergebnisse, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Weltmeisterschaft der Frauen 2004
21. Mai bis 8 Juni 2004
Elista

Foto: FIDE

Runde 5.1

Kovalevskaya, Ekaterina    1-0   Koneru, Humpy             
Stefanova, Antoaneta       1/2   Chiburdanidze, Maia       

Runde 5.2

Koneru, Humpy           1-0  Kovalevskaya, Ekaterina
Chiburdanidze, Maia     0-1  Stefanova, Antoaneta


Runde 5.
3

Kovalevskaya, Ekaterina  1-0  Koneru, Humpy          

Runde 5.4

Koneru, Humpy    1/2  Kovalevskaya, Ekaterina

Runde 5 Halbfinale: Die Partien zum Nachspielen...

 

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren