Elista: Wird das Match morgen fortgesetzt?

30.09.2006 – Der nach Elista zurückgeeilte Kirsan Ilyumshinov hat den heutigen Tag zum Ruhetag erklärt. Derzeit wird in Elista zwischen den Parteien verhandelt, unter welchen Bedingungen der Wettkampf morgen fortgesetzt werden kann. Die Vorgänge in Elista haben für die russische Öffentlichkeit auch eine starke politische Komponente. Der lange schwelende Konflikt in Georgien wurde gerade dadurch verschärft, dass Georgien eine Reihe von russischen Offizieren wegen Spionage verhaftet hat und Moskau daraufhin seine Diplomaten aus Tiflis zurückzog. Nun hat der Georgier im Appeals Committee, Zurab Azmaiparashvili, mit dafür gesorgt, dass dem Russen Kramnik Schaden zugefügt wurde, so die Sicht in Russland. Kramniks Streik ist Gegenstand zahlreicher Artikel und Meldungen weltweit. Das Streitobjekt, die Toilette, lädt zu fantasievollen Schlagzeilen ein. Alle bisherigen WM-Berichte...Pressauswahl...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Deutschsprachig:

Spiegel-online: Kramnik tritt aus Protest nicht an...
ARD: Eklat bei der Schach-WM...
Hamburger Abendblatt: Kampf ums stille Örtchen...
NZZ: Eklat an der Schach-WM...

International:

New York Times: Bathroom dispute halts Chess Championship...
Los Angelos Times: We'll wash our hands...
Kommersant: Kramnik halts Champion...
DNA-India: Topalov, Kramnik battle marred by toilet scandal...
Guardian Unlimited; Toiletgate rocks world Chess championship...

Diplomatenrückzug:

der Standard: Zum Schaden der Spott...
Tagesanzeiger: Moskau zieht Diplomaten ab...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren