Emanuel Lasker in der "Hall of Fame"

09.05.2008 – Vergangenen Dienstag wurde im Deutschen Historischen Museum in Berlin unter der Leitung von Bundespräsidenten Horst Köhler die Gründung der "Hall of Fame des Deutschen Sportes", eine Initiative der Sporthilfe, bekannt gegeben. 40, herausragende Sportler aus über 100 Jahren deutsche Sportgeschichte wurden aufgenommen. Darunter befindet sich mit Emanuel Lasker auch ein Schachspieler. Lasker war der einzige deutsche Schachweltmeister und hält mit 27 Jahren Amtszeit (1894 bis 1921) den Rekord. Während Schach anderswo darum kämpfen muss, als Sport anerkannt zu werden, hatte der Deutsche Schachbund damit nie Probleme: Er ist Gründungsmitglied des Deutschen Sportbundes.Deutscher Schachbund..., Hall of Fame des deutschen Sports...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren