Endspielkrimi Ponomariov-Bacrot

von ChessBase
01.12.2009 – Die dramatischsten Momente des heutigen Tages in Khanty-Mansiysk gab es in der Begegnung Ponomariov - Bacrot. Nachdem aus einer Slawischen Abtauschvariante im 29. Zug ein Springerendspiel entstanden war, in dem Bacrot sich zunächst gegen einen Freibauern auf der a-Linie verteidigen musste, entstand schließlich im 57. Zug eine theoretische Remisstellung mit Springern und nur noch einem Bauern auf der h-Linie. Remis laut Tablebase! Doch bei knapp werdender Bedenkzeit kam der Franzose in der Diagrammstellung mit 64....Sd5? vom Remisweg ab - Matt in 34 Zügen informiert die Datenbank. Ponomariov setzte zunächst korrekt fort und erzielte Fortschritte, aber dann zeigte auch er Nerven und gab die unverhoffte Gewinnstellung im 81. Zug wieder aus der Hand. Am Mittwoch sehen sich die beiden im Tiebreak wieder.Ponomariov-Bacrot bei ChessBase Magazin Online...Endspiel-Tablebases im Shop...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Ponomariov - Bacrot, Stellung vor 64...Sd5?


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren