Erkennen Sie ihn?

11.06.2002 – Hamburgs Schachengine Nr. 1: Christian Zickelbein. Bereits 1956 gründete er - damals noch Schüler - die Schachgemeinschaft Heinrich-Hertz, 1958 den Hamburger Schachjugendbund und 1970 die  Deutsche Schachjugend. Und wo stünde der Hamburger Schachklub heute ohne ihren Power-Vorsitzenden und Bundesligamanager? Seine Impulse wirken bis heute: die heute selbständige Schachgemeinschaft Heinrich-Hertz und Uhlenhorst-Barmbek veranstaltet am 22./23. Juni ihr 26. Internationales Jugendschnellturnier. Vorbildliche Jugendarbeit gibt's natürlich auch im Süden: Die Dresdner Bank verlieh das Grüne Band 2002 an den SC Tamm 1974.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren