Ersatzmann Gustafsson mit gutem Start

29.12.2008 – Gadir Guseinov konnte nicht, da sprang Jan Gustafsson als Ersatzmann ein. Und erwischte einen guten Start. Beim 51. Torneo di Capodonna holte er aus den ersten beiden Runden 1,5 Punkte. In der ersten Runde gewann er gegen Niccolo Ronchetti im Endspiel, in der zweiten Runde machte er gegen Alexei Dreev schnell Remis. Vorjahressieger Zoltan Almasi scheint auch dieses Jahr wieder gut in Form zu sein. Er gewann seine beiden Auftaktpartien gegen Konstantin Landa und Mihai Marin und führt jetzt zusammen mit Elofavorit Ni Hua mit 2 aus 2 die Tabelle an.Turnierseite (italienisch)...Partien und Tabelle...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren