Erst Lesung, dann Blitz

von André Schulz
27.06.2017 – Morgen, Mittwoch Abend, veranstaltet der SC Kreuzberg eine Lesung mit anschließendem Blitzturnier. Der Weltenbummler und Lebenskünstler Alex Günsberg liest aus seinem neuen Buch "69 Perlen". Danach wird geblitzt. Ab 20 Uhr. Eintritt frei.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Der Schachklub Kreuzberg lädt am Mittwoch, den 28. Juni 2017, um 20 Uhr, zu einer Lesung von Alex Günsberg ein. Der in Milano geborene Weltenbummler liest Schachgeschichten aus seinem neuen Buch "69 Perlen", das demnächst veröffentlicht wird und von Alexander Pavlenko illustriert wurde. 

Bekannte Namen der Schachgeschichte wie Arik Rubinstein, Emanuel Lasker oder Salo Landau begegnen dem Leser und Zuhörer der wahren Geschichten, die Alex Günsberg erzählt.

Neben dem Autor ist auch der Illustrator und die Verlegerin vor Ort.

Im Anschluss an die Lesung haben die Besucher Gelegenheit, an einem 9-rundigen Blitzturnier teilzunehmen. Der Gewinner erhält ein Buch von Alex Günsberg.

Auf Wunsch signiert der Autor Bücher.

Bisher von Alex Günsburg erschienen:

Haus des Sports
Böcklerstr. 1
10969 Berlin
Tel.: 030 6159191

Foto: Frank Hoppe

Mehr beim Sc Kreuzberg...

Informationen zu Alex Günsberg beim Verlag...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren