Erster Ulmer Stadtmeister ohne Verein

14.12.2011 – Zum ersten Mal in der Geschichte der Ulmer/Neu-Ulmer Stadtmeisterschaft im Schach siegte ein Spieler ohne Verein. Joshua Lüdke, kam als einziger Spieler der Spitzengruppe in der letzten Runden zu einem Sieg und holte sich dadurch als Außenseiter die Stadtmeisterschaft vor den Favoriten Jaroslaw Krassowitzkij, Frieder Smolny und Frank Fleischer. Früher einmal beim SV Marbach aktiv, hat Joshua Lüdke derzeit als Student (Master of Finance) keine Zeit mehr für eine Schachverein, hält sich aber durch Schach im Internet fit. Als Vereinsloser wird er auch nicht in der DSB-DWZ-Liste geführt. Artikel bei der Südwest Presse...Bericht bei Post SV Ulm... Selber im Internet fit bleiben...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren