Erwin L'Ami führt bei den Niederländischen Meisterschaften

20.06.2007 – Unter Abwesenheit von Rekordmeister Loek van Wely sind Sergei Tiviakov und Ivan Sokolov in diesem Jahr die Favoriten der Niederländischen Einzelmeisterschaft. Während Titelverteidiger Tiviakov bisher alle vier Partien Remis spielte, konnte sich Nachwuchsstar Erwin L'Ami mit 3,5 Punkten an die Spitze der Tabelle setzen. Im Frauenwettbewerb führt Peng Zhaoquin mit 2 aus 2. Im Duell der Zwillinge (Bild) gab Marlies Bensdorp ihrer Schwester Laura das Nachsehen. Mit den im letzten Jahr erstmals durchgeführten Ü90-Meisterschaften erteilt der Niederländische Schachverband dem Jugendwahn eine klare Absage. Dirk Appel holte sich in diesem Jahr den Ü90-Titel.Turnierseite...Tabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 



 

Niederländische Meisterschaft: Die Partien der Runden 1 bis 4...

 



 

Frauenmeisterschaften: Partien der Runden 1 und 2...

 

Fotos: Turnierseite

 


Turniersaal im Mediapark Hilversum


Erwin L'Ami bei der Analyse


Marlis gegen Laura Bensdorp


Die Ü90- Meisterschaft


Ü90-Meister Dirk Appelt
 


Alle Niederländischen Landesmeister seit 1909
 

2006 Sergei Tiviakov
2005 Loek van Wely
2004 Loek van Wely
2003 Loek van Wely
2002 Loek van Wely
2001 Loek van Wely
2000 Loek van Wely
1999 Predrag Nikolic
1998 Ivan Sokolov
1997 Predrag Nikolic
1996 Jan Timman
1995 Ivan Sokolov
1994 Jeroen Piket
1993 Paul van der Sterren
1992 Jeroen Piket
1991 Jeroen Piket
1990 Jeroen Piket
1989 Riny Kuijf
1988 Rudy Douven
1987 Jan Timman
1986 John van der Wiel
1985 Paul van der Sterren
1984 John van der Wiel
1983 Jan Timman
1982 Hans Ree
1981 Jan Timman
1980 Jan Timman
1979 Gert Ligterink
1978 Jan Timman en Genna Sosonko
1977 Viktor Kortsjnoi
1976 Jan Timman
1975 Jan Timman
1974 Jan Timman
1973 Genna Sosonko
1972 Coen Zuidema
1971 Hans Ree
1970 Eddy Scholl
1969 Hans Ree
 
1967 Hans Ree
 
1965 Lodewijk Prins
 
1963 Frans Kuijpers
 
1961 Hiong Liong Tan
 
1958 Jan Hein Donner
1957 Jan Hein Donner
 
1955 Max Euwe
1954 Jan Hein Donner
1952 Max Euwe
1950 Max Euwe
1948 Max Euwe
 
1942 Max Euwe
1939 Max Euwe
1938 Max Euwe
 
1936 Salo Landau
 
1933 Max Euwe
1929 Max Euwe
1926 Max Euwe
1924 Max Euwe
1921 Max Euwe
1919 Max Marchand
1913 Johannes Esser
1912 Rudolf Loman
1909 Adolf Olland

Quelle: Niederländischer Schachbund

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren