Erwin l'Ami: Gambit Guide through the Open Game

28.06.2016 – Wer eine der Hauptvariante der Offenen Spiele spielen will, muss zunächst durch vermintes Gelände. Nach 1.e4 e5 gibt es für beide Seiten viele Möglichkeiten, das Spiel durch ein Gambit zu verschärfen und den Gegner auf vielleicht unbekanntes Gebiet. Erwin l' Amis "Gambit Guide through the Open Game" in zwei Bänden ist eine Bestandsaufnahme aller Gambits nach 1.e4 e5. Was kann man spielen, was nicht? Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Mit Erwin l'Amis "Gambit Guide through the Open Game" in zwei Bänden kann man sich auf eine Art Zeitreise in die Eröffnungsgeschichte begeben, allerdings mit großer praktischer Relevanz. Die systematische Erforschung der Eröffnungen nahm hier ihren Anfang, denn die ersten Turnierspieler hielten den Zug 1.e4 für den logischsten Eröffnungszug und die Antwort 1...e5 für die logischste Erwiderung. Übrigens sind auch heute noch viele Spitzenspieler dieser Auffassung und nicht umsonst gehören Eröffnungen wie die Russische Verteidigung oder die Berliner Verteidigung zum Repertoire jeden Topspielers. Um aber solche soliden Varianten spielen zu können, muss man zunächst durch vermintes Gelände.

Nach 1.e4 e5 haben beide Seiten eine Vielzahl von Gambitvarianten zur Verfügung, die das Spiel schlagartig verändern und den Gegner unter Druck setzen. Viele dieser Gambiteröffnungen sind im Laufe der Jahrzehnte ausführlich analysiert. Wer diese Analysen kennt, ist eindeutig im Vorteil, und mache Varianten sind so scharf und konkret, dass ein falscher Zug schon den Verlust bedeuten kann. Allerdings haben sich vor der dem digitalen Zeitalter auch einige Mythen gebildet und manche Gambits erweisen sich bei der Überprüfung mit Computerhilfe einfach als inkorrekt. Auch hier ist die Kenntnis der entsprechenden Varianten natürlich von Vorteil.

 

 

Laufzeit

Band 1: 6 Stunden 41 Minute (in englischer Sprache)
Mit interaktiven Übungsaufgaben

Band 2: 6 Stunden 46 Minuten (in englischer Sprache) 
Mit interaktiven Übungsaufgaben

Zusätzlich: Datenbanken mit ausführlichen Analysen

ISBN: 978-3-86681-514-8
ISBN: 978-3-86681-515-5

Level: fortgeschrittene Klubspieler, Turnierspieler und Profis

Preis: je Band, €29.90

Band 1 und 2 zusammen als Bundle: €54.90

 

 

 

Erwin L'Amis DVDs im Shop kaufen...

 

Band 1:

Kennen Sie die Hauptvarianten der Offenen Spiele, aber werden oft von alten und vergessenen Gambits überrascht? Oder möchten Sie ihren Gegner selber mit ein paar gefährlichen Gambits überraschen? Dann ist diese DVD genau richtig für Sie! Im „Gambit Guide Vol. 1“ nimmt Sie der holländische Großmeister Erwin l’Ami auf eine Zeitreise und zeigt Gambits in den Offenen Spielen (nach 1.e4 e5): das berüchtigte Frankenstein-Dracula Gambit, das Cochrane Gambit, das Belgrader Gambit und natürlich auch das Königsgambit, die Mutter aller Gambits. Viele dieser lang vergessenen Varianten bieten Raum für Kreativität und Neuentdeckungen und so steckt diese DVD voller neuer Ideen, mit denen Sie Ihre Gegner überraschen können. Neben dem theoretischen Teil und Beispielpartien enthält die DVD eine Reihe von Aufgaben, mit denen Sie Ihr neues Wissen testen können. Erwin l’Ami, Gewinner des Reykjavik Opens 2015 und ehemaliger Sekundant von Ex-Weltmeister Veselin Topalov, ist perfekt geeignet, um sie durch die vielen verblüffenden und unterhaltsamen Komplikationen zu führen!

 

Beispiel Video: Kieseritzky Gambit

Band 2:

William Davies Evans war ein schottischer Kapitän und Namensgeber des Evans Gambits, einer Eröffnung, mit der Weiß Tausende von brillanten Partien gewonnen hat. In Teil 2 seines „Gambit Guides“ lässt der holländische Großmeister Erwin l’Ami die Zeit der Schachromantik wieder aufleben, als die Meister Evans Gambit spielten und bedenkenlos Bauern und Figuren opferten, um den gegnerischen König Matt zu setzen! Teil 1 dieser Serie präsentiert gefährliche Gambits, die Weiß nach 1.e4 e5 spielen kann. Teil 2 zeigt scharfe Varianten wie das Marshall Gambit, das Schottische Gambit, das Jänisch Gambit und eben das Evans Gambit. Viele dieser lang vergessenen Varianten bieten Raum für Kreativität und Neuentdeckungen und so steckt diese DVD voller neuer Ideen, mit denen Sie Ihre Gegner überraschen können. Neben dem theoretischen Teil und Beispielpartien enthält die DVD eine Reihe von Aufgaben, mit denen Sie Ihr neues Wissen testen können. Erwin l’Ami, Gewinner des Reykjavik Opens 2015 und ehemaliger Sekundant von Ex-Weltmeister Veselin Topalov, ist perfekt geeignet, um sie durch die vielen verblüffenden und unterhaltsamen Komplikationen zu führen!

 

Erwin l'Ami

Erwin l'Ami ist nicht nur ein starker Schachspieler - 2014 blieb er am zweiten Brett der Niederlande bei der Schacholympiade in Tromsö bei 7,5 Punkten ohne Niederlage, 2015 gewann er das stark besetzte Reykjavik Open - sondern auch ein ausgewiesener Eröffnungs-Experte. Aus diesem Grund wird er gerne von den absoluten Topspielern als Sekundant gebucht. So gehört er zu Topalovs Team in dessen WM-Match gegen Anand, 2010 in Sofia, und arbeitet derzeit regelmäßig für seinen Landsmann Anish Giri.

Erwin l'Ami in Hamburg

Erwin l'Ami wirft einen Blick auf seine eigene Schottisch-DVD.

Nachdem seine Frau Alina l'Ami kürzlich im ChessBase Lager die Bestände der DVDs ihres Mannes überrpüft hatte, nimmt Erwin l'Ami hier noch selber einmal eine Kontrolle vor. 

Nach einem langen Tag im ChessBase Studio: kleine Pause im nahe gelegenen Park.

 

Interview mit Erwin l'Ami

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren