EU-Jugendmeisterschaften

27.08.2004 – Vom 23. bis 31. August finden in Murek in der österreichischen Steiermark die 2. Jugendmeisterschaften der Europäischen Gemeinschaft statt. 128 Mädchen und Jungen aus 19 Nationen spielen in vier Altersklassen um die Titel. Favorit in der Gruppe U16 ist der 16-jährige Österreicher Markus Ragger. Er hat bereits jetzt eine Elozahl von 2431. Mädchen und Jungen spielen im jeweils gleichen Turnier, aber mit getrennter Wertung. Stark vertreten sind auch die neuen Mitgliedsländer der EU Tschechien und Ungarn. Der deutsche Schachbund ist mit Raiko Siebarth (U16), Marco Baldauf (U14), Oliver Mihok (U12) und Philipp Boos (10) am Start. Am 5.9.04 sendet ARTE eine Reporatge über Oliver Mihok unter dem Titel "Für immer schulfrei". Turnierseite...Mehr aus Mureck...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2. Jugendmeisterschaft der Europäischen Gemeinschaft
Mureck, 23. bis 31. August 2004
 

Links:

Turnierseite...
Jugendschach Österreich mit Partien...
Informationen auf der Seite der EU...
Infos bei der Deutschen Schachjugend...

Mureck liegt im Südosten Österreichs in der Steiermark, gleich an der Grenze zu Slowenien, das zu Fuß in fünf Minuten erreicht werden kann. Hier wurden auch in der Vergangenheit schön öfter Jugendturniere ausgetragen und nicht nur Computerschachfreunde erinnern sich mit Sicherheit an Chrilly Donningers Artikel "Mureck ist anders" in dem dieser seine Erlebnisse beschreibt als er mit seinem damaligen Programm Nimzo dort Schaukämpfe spielte und (leicht genervt) die Frage beantwortete, ob dies hier "Fritz" sein. Als er dann gegen Dana Reizniece aus Lettland spielte, war das Brett umlagert und jeder der "Buben" riss sich darum, jetzt Nimzo bedienen zu dürfen. "Alle wollten gegen Schneewittchen spielen", so Donninger. Schneewittchen ist diesmal zwar nicht am Start, aber zahlreiche Mädchen, von denen manche zur Verstärkung ihre Kuscheltiere mitgebracht haben. Na, da kann doch nichts mehr schief gehen. Und wenn doch, dann ist ja auch gleich jemand da, bei dem man sich Trost holen kann. Österreich liegt mit über 30 Teilnehmern nach Anzahl der Spieler an der Spitze, gefolgt vom Neu-EU-Mitglied Ungarn mit 12 und England mit 10 Spielerinnen und Spielern. Der deutsche Schachbund hat vier Spieler ins Rennen geschickt.

Partien der Runden 1 bis 4:

U10...

U12...

U14...

U16...

Fotos aus Mureck ( www.chess.at, Walter Kastner):


Mureck


Kulturzentrum Mureck


Girlpower


Kinga Harsanyi aus Ungarn spielt gegen gegen Dominik Wolfram (Österreich)


Dame mit Hut: Natacha Benmesbah aus Frankreich (U16)


Die beste Kappe am Start


Teilnehmer aus Schottland

Kuscheltiere:





André Schulz

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren