Euro: jetzt live im Fritzserver

31.10.2007 – Seit 14.30 läuft die vierte Runde der Europamannschaftsmeisterschaft. An den Spitzentischen spielen mit Russland gegen Slowenien bzw. Niederlande gegen Aserbeidschan die vier Mannschaften gegeneinander, die bisher alle Kämpfe gewonnen haben. Können Beliavsky und Co. sich gegen den Ansturm der Eloriesen aus Russland behaupten? Und wie schlagen sich die Niederländer gegen Aserbeidschan. An Brett eins hat Sergej Tiviakov gegen Teimour Radjabov (Mamedyarov pausiert) bereits erfolgreich das Remis eingefahren, während Gueseinov (AZE) sich gegen van den Doel auf das schlüpfrige Geläuf der Drachenvariante begeben hat (Bild). Der Spitzenkampf bei den Frauen heißt Russland gegen Ungarn. Live im Fritzserver. Zu schach.de... Programme mit Zugang zu schach.de im Shop kaufen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren