Euro: Russland ungefährdet, Spannung im Frauenturnier

04.11.2007 – Nach einen Sieg über Frankreich bleibt das russische Team ungefährdet an der Spitze der Europameisterschaft - nun mit drei Punkten Vorsprung. In Verfolgerduellen schlug Aserbeidschan die Ukraine und Armenien Slowenien. Deutschland unterlag England. Dank eines 3:1-Erfolges über die Ukraine löste Polen im Frauenturnier Russland als Spitzenreiter aufgrund der besseren Brettpunktwertung ab. Russland besiegte Georgien "nur" mit 2,5:1,5. Das deutsche Team kam zu einem 2,5:1,5-Sieg über Serbien. Beste Spielerin des Turniers ist derzeit Peng Zhaoqin mit 6,5 aus 7 und einer Eloleistung 2836. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Russland bleibt auf Kurs
 

Partien der 1. Runde (pgn)...

Partien der 2. Runde (pgn)...

Partien der 3. Runde (pgn)...

Partien der 4. Runde (pgn)...

Partien der 5. Runde (pgn)...

Partien der 6. Runde (pgn)...



Mit 2,5:1,5 besiegte die russische Männermannschaft heute das französische Team und bleibt damit ungefährdet auf Titelkurs. Alexander Morozevich sorgte gegen Vladislav Tkachiev für den entscheidenden Punkt.

Der Wettkampf zwischen Aserbeidschan und der Ukraine sah mit Ivanchuk und Mamedyrov ein hochkarätiges Duell, dass der Aseri mit den schwarzen Steinen und einer Qualität weniger für sich entschied. Aserbeidschan gewann mit 2,5:1,5. Kein Glück brachten die schwarzen Steine Alexej Shirov, der die Spitzenpartie des Wettkampfes zwischen Polen und Spanien gegen Bartosz Socko nach einem Läuferopfer auf f7 verlor. Armenien gewann das Verfolgerduell gegen Slowenien.

Dank ihres 15-jährigen Frontmanns Magnus Carlsen hat sich die junge norwegische Mannschaft - auf der Setzliste als Nummer 27 z.B. deutlich hinter Deutschland (# 15) - bis auf Rang 13 vorgespielt. Heute trafen die Norweger auf Israel und Carlsen stand gegen Sutovsky die meiste Zeit in einem Damenendspiel mit dem Rücken zur Wand. Carlsen schaffte zwar das Unentschieden. Insgesamt setze sich jedoch die größere Erfahrung der Israelis durch und die Norweger wurden in der Tabelle wieder zurück geworfen.

Die deutsche Mannschaft verlor gegen England mit 1,5:2,5.

Russland führt nun mit 7 Siegen weiter ohne Punktverlust.

Alle Ergebnisse der 7. Runde...

Stand nach 7 Runden (Männer)

Rg. Snr Team Team Partien   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 1 RUSSIA RUS 7 7 0 0 14 20,5 111,5
2 4 ARMENIA ARM 7 5 1 1 11 17,0 106,0
3 19 SLOVENIA SLO 7 5 0 2 10 17,0 106,0
4 8 ISRAEL ISR 7 4 2 1 10 16,5 113,0
5 3 AZERBAIJAN AZE 7 5 0 2 10 16,0 114,0
6 5 BULGARIA BUL 7 4 1 2 9 17,5 104,5
7 12 HUNGARY HUN 7 4 1 2 9 16,5 109,5
8 10 POLAND POL 7 4 1 2 9 16,5 94,0
9 2 UKRAINE UKR 7 3 3 1 9 16,5 93,5
10 6 FRANCE FRA 7 4 1 2 9 16,0 117,0
11 7 SPAIN ESP 7 3 3 1 9 15,0 107,5
12 11 GEORGIA GEO 7 3 2 2 8 17,0 92,0
13 17 GREECE GRE 7 4 0 3 8 17,0 87,0
14 9 NETHERLANDS NED 7 3 2 2 8 16,0 102,0
15 13 CZECH REPUBLIC CZE 7 3 2 2 8 15,5 113,0
16 16 ENGLAND ENG 7 3 2 2 8 15,5 95,0
17 26 FYROM MKD 7 3 2 2 8 14,5 100,0
18 25 LITHUANIA LTU 7 3 1 3 7 16,0 83,0
19 31 ICELAND ISL 7 3 1 3 7 15,0 106,0
20 27 NORWAY NOR 7 3 1 3 7 15,0 99,0
21 30 MONTENEGRO MNE 7 3 1 3 7 14,5 98,0
22 20 DENMARK DEN 7 3 1 3 7 14,0 100,5
23 28 SWITZERLAND SUI 7 3 1 3 7 14,0 96,5
24 21 SWEDEN SWE 7 2 3 2 7 13,5 117,0
25 15 GERMANY GER 7 2 2 3 6 14,5 94,0
26 14 SERBIA SRB 7 3 0 4 6 14,0 102,5
27 33 ESTONIA EST 7 3 0 4 6 13,0 99,5
28 34 FINLAND FIN 7 2 2 3 6 13,0 93,5
29 29 ITALY ITA 7 1 4 2 6 12,5 95,5
30 18 CROATIA CRO 7 2 1 4 5 12,5 99,5
31 23 TURKEY TUR 7 2 1 4 5 12,5 94,0
32 24 ROMANIA ROU 7 2 1 4 5 12,5 91,5
33 32 AUSTRIA AUT 7 2 0 5 4 13,0 90,0
34 37 LUXEMBOURG LUX 7 1 2 4 4 10,0 78,5
35 35 BELGIUM BEL 7 1 2 4 4 9,5 96,0
36 38 WALES WLS 7 1 2 4 4 7,5 86,5
37 40 CYPRUS CYP 7 1 1 5 3 7,5 79,5
38 36 SCOTLAND SCO 7 1 1 5 3 7,0 98,0
39 39 MONACO MNC 7 0 1 6 1 6,5 91,5
40 22 BOSNIA & HERCEGOVINA BIH 0 0 0 0 0 0,0 16,5

Quelle: chess-results.com

Im Frauenturnier gewann die Spitzenreiter Russland und Polen ihre Wettkämpfe gegen Georgien und die Ukraine. Das die Polinnen höher gewann, liegen sie nun nach Brettpunkten auf dem ersten Platz.

Die deutsche Mannschaft gewann gegen Serbien mit 2,5:1,5.

Alle Ergebnisse der 7. Runde...

Stand nach 7 Runden (Frauen)

Rg. Snr Team Team Partien   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 6 POLAND POL 7 5 2 0 12 20,0 109,0
2 1 RUSSIA RUS 7 5 2 0 12 19,5 115,0
3 8 NETHERLANDS NED 7 4 2 1 10 16,5 110,0
4 10 ARMENIA ARM 7 4 2 1 10 16,5 101,5
5 2 GEORGIA GEO 7 4 1 2 9 18,0 97,5
6 3 UKRAINE UKR 7 4 1 2 9 17,5 102,5
7 5 HUNGARY HUN 7 4 1 2 9 17,5 100,5
8 15 SPAIN ESP 7 3 2 2 8 17,0 86,5
9 14 BULGARIA BUL 7 4 0 3 8 16,0 104,5
10 12 ROMANIA ROU 7 3 2 2 8 15,5 90,0
11 11 SLOVENIA SLO 7 3 2 2 8 15,0 106,5
12 7 GERMANY GER 7 3 2 2 8 14,0 103,5
13 4 FRANCE FRA 7 3 2 2 8 13,5 113,0
14 22 CROATIA CRO 7 3 1 3 7 16,5 72,5
15 13 GREECE 1 GRE1 7 3 1 3 7 15,5 95,5
16 21 CZECH REPUBLIC CZE 7 3 1 3 7 15,0 85,5
17 18 AZERBAIJAN AZE 7 3 1 3 7 14,0 105,5
18 9 SERBIA SRB 7 2 2 3 6 13,5 102,0
19 17 LITHUANIA LTU 7 1 4 2 6 12,5 113,5
20 19 TURKEY TUR 7 3 0 4 6 12,5 91,5
21 16 ISRAEL ISR 7 3 0 4 6 12,0 103,0
22 27 MONTENEGRO MNE 7 2 2 3 6 10,5 105,5
23 20 ENGLAND ENG 7 3 0 4 6 10,0 103,5
24 26 ESTONIA EST 7 1 3 3 5 11,5 92,5
25 24 AUSTRIA AUT 7 1 2 4 4 12,5 81,5
26 25 SWEDEN SWE 7 1 2 4 4 12,0 79,0
27 23 SWITZERLAND SUI 7 0 4 3 4 11,5 89,0
28 29 FINLAND FIN 7 1 1 5 3 7,0 103,5
29 30 GREECE 2 GRE2 7 0 1 6 1 5,0 101,5
30 28 BOSNIA & HERCEGOVINA BIH 0 0 0 0 0 0,0 15,5

Quelle: chess-results.com

André Schulz

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren