Europameisterschaft, Runde 6: Blübaum führt alleine

von Klaus Besenthal
02.04.2022 – Bei der Einzel-Europameisterschaft in Terme Čatež ist am Freitag die 6. Runde gespielt worden. Dabei ist es Matthias Blübaum gelungen, sich mit einem Sieg gegen den türkischen Großmeister Emre Can alleine an die Spitze des Feldes zu setzen - die drei anderen zuvor mit Blübaum und Can gleichauf liegenden Konkurrenten kamen jeweils nur zu einem Remis. Ausgestattet mit einem Score von 5,5/6 spielt Blübaum in der 7. Runde am Samstag mit Weiß gegen den Ukrainer Yuriy Kuzubov (Beginn: 15 Uhr). | Fotos: ŠZS/Luka Rifelj

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"European Individual Chess Championship" (EICC)

In der 6. Runde der Europameisterschaft gab es an den oberen 20 Tischen insgesamt 15 Remisen. An Tisch 10 gewann der Armenier Ter-Sahakyan gegen den (in weiser Voraussicht?!) 2021 zum spanischen Verband gewechselten Russen Yuffa, an Tisch 12 verlor der eigentlich favorisierte Ukrainer Anton Korobov gegen einen weitestgehend unbekannten IM aus Aserbaidschan namens Abdulla Gadimbayli. Für Rasmus Svane gab es an Tisch 8 ein Remis gegen den Aserbaidschaner Eltaj Safarli. Ein Stück nach oben ging es für Liviu-Dieter Nisipeanu nach seinem Sieg gegen Lucas van Foreest und für Dmitrij Kollars, der gegen den Aserbaidschaner Mahammad Muradli gewonnen hat.

Angesichts vieler Remisen um einen herum ist es natürlich besonders schön, wenn man, bereits weit oben sitzend, seine Partie gewinnen kann. Matthias Blübaum gelang dies gegen Emre Can, als der sich einen relativen schweren Fehler geleistet hatte. Nachdem er sich infolgedessen eine Mehr-Qualität besorgt hatte, war für den Rest der Partie vor allem gute Technik von Blübaum gefragt, und die brachte der deutsche Großmeister überzeugend aufs Brett:

 

Schachendspiele 4 - Strategische Endspiele

Im vierten Teil der Endspielserie geht es unter anderem um Turm und Leichtfigur gegen Turm (und Leichtfigur), Turm gegen zwei Figuren, Doppelturmendspiele, Dame und Springer gegen Dame und Läufer, das Läuferpaar und Endspielprinzipien.

Mehr...

Im Bildhintergrund Matthias Blübaum (sein Gegner Emre Can - in den weißen Schuhen - ist gerade aufgestanden), vorne in der Bildmitte Rasmus Svane

Tabelle nach der 6. Runde

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Bluebaum Matthias 5,5 2531
2 Gadimbayli Abdulla 5,0 2615
3 Sargissian Gabriel 5,0 2554
4 Ter-Sahakyan Samvel 5,0 2550
5 Kuzubov Yuriy 5,0 2544
6 Jobava Baadur 5,0 2491
7 Kjartansson Gudmundur 4,5 2625
8 Iskandarov Misratdin 4,5 2625
9 Can Emre 4,5 2615
10 Bjerre Jonas Buhl 4,5 2578
11 Sargsyan Shant 4,5 2570
12 Vocaturo Daniele 4,5 2561
13 Cheparinov Ivan 4,5 2557
14 Guseinov Gadir 4,5 2556
15 Ivic Velimir 4,5 2551
16 Moussard Jules 4,5 2547
17 Saric Ivan 4,5 2542
18 Safarli Eltaj 4,5 2540
19 Kollars Dmitrij 4,5 2538
20 Shevchenko Kirill 4,5 2529
21 Kozul Zdenko 4,5 2528
22 Nisipeanu Liviu-Dieter 4,5 2526
23 Svane Rasmus 4,5 2525
24 Santos Latasa Jaime 4,5 2505
25 Martirosyan Haik M. 4,5 2497
26 Indjic Aleksandar 4,5 2481
27 Durarbayli Vasif 4,5 2481
28 Stefansson Hannes 4,5 2480
29 Yilmaz Mustafa 4,5 2470
30 Bernadskiy Vitaliy 4,5 2452
31 Michalik Peter 4,5 2449
32 Lagarde Maxime 4,5 2426

insgesamt > 300 Teilnehmer

Partien

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

European Chess Union...

Erklärung der ECU...

Regulations...


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren