Europameisterschaft: Sternstunde für Frank Holzke

25.03.2012 – In der fünften Runde der Europameisterschaft in Plovdiv sorgte GM Frank Holzke für einen bemerkenswerten Favoritensturz: Der 41-jährige promovierte Jurist, der als Verwaltungsrichter in Düsseldorf arbeitet und für Wattenscheid in der Bundesliga spielt, besiegte Jungstar Anish Giri, zur Zeit 27. der Weltrangliste, mit Schwarz in einer sehenswerten taktisch betonten Angriffspartie. Mit 3 Punkten aus 5 Partien liegt Holzke damit knapp über 50 Prozent auf Rang 81. Platz eins teilen sich drei Spieler mit je 4,5 Punkten: Gawain Jones aus England, der in Runde 5 gegen Nikita Vitiugov sein erstes Remis abgab, Laurent Fressinet aus Frankreich, der in Runde 5 gegen Artyom Timofeev gewann, und der Ukrainer Yurij Kuzubov, der Viktor Bologan besiegte. Bester deutscher Spieler ist Arkadij Naiditsch mit 4 Punkten.Ergebnisse bei chess-results...Partien..., Giri gegen Holzke...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Frank Holzke (Archivfoto)

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren