FIDE Grand Prix: Nakamura und Aronian im Finale

von Klaus Besenthal
13.02.2022 – Beim FIDE Grand Prix in Berlin sind am Sonntag die zweiten klassischen Partien des Halbfinales remis ausgegangen: zwischen Leinier Dominguez und Levon Aronian ebenso wie bei Richard Rapport und Hikaru Nakamura. Nennenswerte Krisen gab es dabei weder in der einen noch in der anderen Partie. Weil Aronian und Nakamura zuvor jeweils die erste Partie gewonnen hatten, sind beide nun für das Finale qualifiziert. Dieses beginnt am Dienstag um 15 Uhr mit der ersten klassischen Partie. | Fotos: World Chess

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

FIDE Grand Prix 2022

Leinier Dominguez Perez konnte in seiner Weißpartie gegen Levon Aronian keine Gewinnchancen generieren: Mit einem unangestrengten Remis sicherte sich Aronian die Teilnahme am Finale.

 

Ein Kubaner und ein Armenier, die beide neuerdings unter dem Sternenbanner spielen

Angreifen mit Spanisch und Italienisch

Diese DVD zeigt, wie man als Weißer mit Spanisch und Italienisch angreifen und den schwarzen König Matt setzen kann. Beide Eröffnungen gelten als positionell, aber bieten viele Möglichkeiten, auf Angriff zu spielen.

Mehr...

Etwas länger dauerte die Partie zwischen Richard Rapport und Hikaru Nakamura - nicht bei der Anzahl der Züge, wohl aber hinsichtlich der verbrauchten Bedenkzeit. Das lag vor allem daran, dass Aronian sehr schnell gezogen hatte. Jedenfalls galt für Rapport dasselbe wie für Dominguez: Auch der Ungar konnte keinerlei Gewinnchancen generieren. Souverän hat Naka das Finale gegen Aronian erreicht:

 

Sicher und aktiv mit dem Holländischen Stonewall

Der beliebte Stonewall mit f5, e6, d5 und c6 hat seinen Namen bekommen, weil er sich in der Praxis als legendäre Defensivwaffe erwiesen hat. Doch spielt man den Aufbau richtig (das heißt mit ...b6, ...Lb7 usw.), kann man auch schnell selbst aktiv werden.

Mehr...

Partien der K.-o.-Phase

 

Turnierseite

Der FIDE Grand Prix bei Chess-Results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren