FIDE Online Olympiade: Deutschland startet in "Top Division"

21.08.2020 – Die FIDE Online Olympiade geht weiter. Ab dem 21. August treten 40 Mannschaften in der "Top Division" an und spielen um die Teilnahme an den "Play Offs". Die 40 Mannschaften sind in vier Gruppen mit je zehn Teams aufgeteilt und die besten drei Mannschaften jeder Gruppe kommen weiter. Deutschland startet in Gruppe A auf Platz 2 der Setzliste, hinter China, aber vor Indien, Vietnam, Georgien und dem Iran.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Deutschland startet bei der Online Olympiade in der Top Division

Pressemeldung der FIDE, 20. August 2020

Die erste Online Schacholympiade kommt in die Schlussphase und Deutschland ist eines von 40 Ländern, die sich für die "Top Division" qualifiziert haben, die am 21. August beginnt.

163 Nationen sind bei der FIDE Online Olympiade, einem der bedeutendsten internationalen Wettbewerbe in der Geschichte des Online-Schachs, an den Start gegangen, und diese 40 Mannschaften haben sich gegen 123 andere durchgesetzt.

Die besten acht dieser 40 Mannschaften, die in vier Gruppen oder "Pools" aufgeteilt werden, qualifizieren sich für das Viertelfinale. Die Sieger der jeweiligen vier Gruppen qualifizieren sich dabei direkt für das Viertelfinale, während die Mannschaften auf den Plätzen zwei und drei sich für die "Preliminaries" qualiifizieren, und dort noch einmal die Chance haben, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren.

Deutschland startet in der gleichen Gruppe wie zwei Top-Favoriten: China und Indien. China, die bei der Schacholympiade 2018, sowohl im Open als auch im Frauenturnier Gold geholt haben, konnten auch den Online Nations Cup gewinnen, der im Mai dieses Jahres gespielt wurde.

Die indische Mannschaft wird von Ex-Weltmeister Vishy Anand angeführt und ist vor allem am Jugendbrett sehr stark, denn dort treten zwei der größten jungen Talente der Welt an: Nihal Sarin und R. Praggnanandhaa.

Deutschland hat gute Chancen, eine Runde weiter zu kommen, und sich für die Play Offs zu qualifizieren. Aber um ganz oben mitspielen zu können, müsste Deutschland am Frauenbrett mit ihren besten Spielerinnen antreten (die in der Qualifikationsphase nicht gespielt haben) und die Probleme am Jugendbrett in den Griff bekommen, wo die Mannschaft bislang nur 3 aus 9 erzielen konnte.
 

Nr. POOL A Rating-Durchschnitt
1 China 2595
2 Deutschland 2419
3 Indien 2419
4 Vietnam 2359
5 Georgien 2354
6 Iran 2323
7 Indonesien 2301
8 Mongolei 2234
9 Usbekistan 2159
10 Simbabwe 1772

Ukraine und Aserbaidschan sind die Top-Gesetzten in Gruppe B, Armenien ist die Nummer 1 der Setzliste in Gruppe C und die USA und Kuba führen die Setzliste in Gruppe D an. Gespielt wird mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten für die ganze Partie und einem Zeitaufschlag von 5 Sekunden pro Zug.

Links



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren