FIDE: Organisatorensuche für WM - Neuer K-Faktor wird erst getestet

von ChessBase
27.04.2009 – Die FIDE hat mit einer Presseerklärung das Gebotsverfahren für den kommenden WM-Kampf zwischen Viswanthan Anand und Veselin Topalov eröffnet. Der Wettkampf sollte nach dem ursprünglichen Plan Im Herbst 2009 stattfinden, wurde aber dann auf April 2010 verschoben. Außerdem will die FIDE die eigentlich schon beschlossene Änderung des K-Faktors - das ist der Faktor, mit dem die zuletzt gezeigte Elo-Leistung in die bestehende Elozahl einfließt - zunächst testen. Die FIDE hatte eine deutliche Erhöhung des K-Faktors bei der Eloauswertung beschlossen, war damit aber auf Widerspruch bei den Spielern gestoßen. Diese befürchteten im Ergebnis eine noch größere Elo-, aber auch Titelinflation. Nun sollen erst einmal zwei Listen parallel veröffentlich werden - mit altem und mit neuem K-Faktor.Presseerklärung der FIDE (engl.)...Zur FIDE...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren