FIDE: Ätschibätsch - Dautov doch ausgeschieden

01.12.2001 – Gestern spielte die FIDE mit den Zuschauern wieder das Ratespielchen: Wer hat Weiß und wer hat Schwarz? Das haben wir leider nicht gemerkt, und deshalb fälschlicherweise gemeldet, Rustem Dautov sei weiter gekommen. Die Ergebnisse waren so gemeldet worden. Doch, ätschibätsch, es war in Wirklichkeit genau umgekehrt. Inzwischen hat die FIDE es korrigiert. In Ordnung, jetzt haben wir es gelernt. Die Ergebnisse sind so, wie von der FIDE gemeldet oder aber umgekehrt. Oder wie Mark Crowther von TWIC meint: "Das Ergebnis erfährt man am nächsten Tag, wenn man sieht wer spielt."ChessBase WM-Seite ...Offizielle FIDE WM-Seite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren