FIDE-Wahl: Ilyumzhinov wiedergewählt

29.09.2010 – Nach einer chaotischen Debatte, in der Karpov und Kasparov die rechtmäßigen Bedingungen der FIDE-Wahl in Frage stellten und insbesondere das "Proxy"-System kritisierten, bei dem abwesende Delegierte auf einfachem schriftlichen Weg, z.B. durch eine email, ihre Stimmen übertragen können, fand heute ab 12 Uhr (16 Uhr Ortszeit) die Wahl zum FIDE-Präsidium statt. Mit 95: 55 Stimmen bei 3 Enthaltungen wurde Kirsan Ilyumzhinov im Amt bestätigt. "Außer diesem Präsidentenamt hat Kirsan nichts mehr. Wir haben alles versucht, aber es scheint hoffungslos", wird Gary Kasparov zitiert. "Ich bin die Kritik am Wahlsystem durch das Karpov-Team leid. Alles ist fair. Sie wissen, dass sie verlieren und produzieren einen Skandal nach dem anderen," sagte FIDE-Vize Georgios Makropoulos. Europe-Echecs hat eine Video-Mitschnitt der sehr "lebhaften" Debatte publiziert. (Foto: Europe Echecs) Bilder, Bericht und Videos bei Europe-Echecs...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren