FIDE-Wahlkampf geht in die heiße Phase

23.05.2006 – Vom 2. bis 4. Juni wird bei der Schacholympiade in Turin die FIDE-Vollversammlung einberufen und es kommt zur Neuwahl des FIDE-Präsidiums. Der Amtsinhaber Kirsan Ilyumshinov (Chessfidelity) und der Herausforderer Bessel Kok (The Right Move) gehen in den Endspurt ihrer Wahl-Kampagnen. Auf der Seite von The Right Move wird heraus gestellt, dass Chessfidelity die Delegierten hinters Licht führen möchte, indem auf deren Webseite eine völlig falsche Anzahl von angeblich sie unterstützenden Verbänden angegeben wird. Bei Chessfidelity hinterfragt Yury Vasilievich die Unterstützung von einigen Großmeistern für Kok und merkt an, dass einige von diesen eigentlich weder lesen noch schreiben können. Beide Kampagnen beschäftigen sich intensiv mit der gerade begonnenen Schacholympiade. Leo Batesti, der im Kok-Team als Vizepräsident vorgesehen ist, veröffentlicht eine Broschüre, in der er für seinen Corsican Chess Circus und eine neue FIDE wirbt. The Right move: Misleads presidents and delegates ... Chessfidelity: The fifth Column... Leo Battesti: a historic opportunity...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren