Filatov als FIDE-Vizepräsident nominiert

von ChessBase
15.05.2014 – Der russische Schachverband hat die Nominierung von Andrei Filatov als Vize-Präsident bei der kommenden FIDE-Präsidiumswahl bekannt gegeben. Üblicherweise werden die Vizepräsidenten der FIDE ernannt oder im "Ticket" des Präsidentschaftskandidaten mit gewählt. Die Aufstellung eines demokratisch gewählten Einzelkandidaten ist ein Novum, teilt der Verband mit. Mehr...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Pressemitteilung

 

 

Andrei Filatov für das Amt des Fide-Vizepräsidenten nominiert

 

Andrei Filatov

Der russische Schachverband hat seinen Präsidenten Andrei Filatov für das Amt des Vizepräsidenten der FIDE nominiert. Die nächste Wahl zum Präsidium der FIDE, wo unter anderem der Präsident und die Vizepräsidenten gewählt werden, findet am 11. August 2014 während der Schacholympiade in der norwegischen Stadt Tromsø statt. Der Aufsichtsrat des Russischen Schachverbandes hat einstimmig die Nominierung von Andrei Filatov als Kandidat für das Amt des Vize-Präsidenten beschlossen.

Die Wahl der Vize-Präsidenten erfolgt unmittelbar nach der Wahl des Präsidenten auf dem FIDE-Kongress, der höchsten legislativen und exekutiven Körperschaft des Weltschachbundes. Mit der Nominierung von Andrei Filatov stellt sich zum ersten Mal ein demokratisch gewählter Kandidat aus Russland zur Wahl.  Gemäß den Regeln der FIDE kann ein Kandidat auch durch den Präsidenten ernannt oder im Rahmen der Präsidiumswahl zusammen mit dem Team gewählt werden. Die Nominierung von Andrei Filatov erfolgte nach demokratischen Regeln. Die Kongressteilnehmer werden seine Kandidatur prüfen und darüber abstimmen.

15 Mai 2014

 

Russischer Schachverband...

Wechsel in der russischen Verbandsführung...

 

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren