Finale beim Fürsten

von ChessBase
31.01.2013 – Egal, welcher Verein dieses Jahr die Bundesliga gewinnt, er wird es in fürstlicher Umgebung tun. Denn für das Finale treffen sich alle Vereine der Liga vom 5. bis 7. April im Schloss Schwetzingen in der Nähe von Heidelberg zur zentralen Endrunde. Ein interessantes Rahmenprogramm macht die Veranstaltung noch reizvoller. So gibt es Ausstellungen zum Thema Schach, Führungen durch den Schlossgarten und an allen drei Tagen kommentiert ChessBase-Autor Klaus Bischoff die Partien live und vor Ort. Ein Höhepunkt ist das Simultan mit Ex-Weltmeister Anatoly Karpov am 6. April, ab 15 Uhr im Palais Hirsch. Für 90 Euro Teilnahmegebühr kann man gegen den Weltmeister spielen, vorausgesetzt, die eigene Elo- oder DWZ-Zahl überschreitet die Grenze von 2.000 Punkten nicht und man meldet sich unter Angabe von Email und Postanschrift rechtzeitig über die Schachbundesliga an.Mehr Informationen..., Wikipedia-Eintrag Schloss Schwetzingen...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren