Fiona Sieber beste Deutsche bei Jugend-Europameisterschaft

29.09.2010 – Durch einen Sieg in der Schlussrunde kam Fiona Sieber bei der Jugendeuropameisterschaft in Batumi in der Klasse U10w noch auf den fünften Platz und verfehlte eine Medaille nur knapp um einen halben Punkt. Damit war die Gleichenerin auch die beste Spielerin der deutschen Delegation. Zweitbester deutscher Punktesammler war Spartak Grigorian mit 5 Punkten. Julian Geske kam durch einen starken Endspurt mit zwei Siegen in Folge auf Rang 26 in der Klasse U18 (4,5 P.). Ebenfalls 4,5 Punkte holten Jonas Lampert (U14) und Daniela Schaefer (U16w).Turnierseite... Endstand bei Chess-Results...Ergebnisse,, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

Ergebnisse der deutschen Spieler:

Snr   Name Elo FED 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt. Rg. Gruppe
64   Raetzke von Stoyentin Steffen 0 GER 1 0 0 1 0 1 0 0 1 4,0 49 Boys U10
33   Grigorian Spartak 1835 GER 1 0 1 1 0 0 1 ½ ½ 5,0 34 Boys U12
8   Lampert Jonas 2161 GER 1 0 ½ 1 0 0 ½ ½ 1 4,5 44 Boys U14
9   Kotainy Jens 2343 GER 1 1 1 0 0 1 0 0 0 4,0 34 Boys U16
10 FM Geske Julian 2364 GER 0 1 0 0 1 ½ 0 1 1 4,5 26 Boys U18
1   Sieber Fiona 1637 GER 1 1 1 0 ½ 0 1 1 1 6,5 5 Girls U10
29   Brandl Lea 1542 GER 1 0 ½ ½ ½ ½ 0 1 0 4,0 45 Girls U12
22   Schaefer Daniela 1935 GER 1 0 0 0 1 1 1 0 ½ 4,5 29 Girls U16

Partien der Runden 1 bis 8, und 9, soweit veröffentlicht:

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren