Fischer: Asyl in Tschechien?

06.09.2004 – Die berühmte tschechische "Jazz-Sektion", in den 70er und 80er Jahren in der Tschechoslowakei eine politisch sehr aktive Künstlergruppe, ist auf den Fall Fischer aufmerksam geworden und bemüht sich laut einer Meldung der Salzburger Nachrichten um politisches Asyl für den früheren Schachweltmeister. "Tschechiens Präsident Vaclav Klaus sollte dies zur Unterstützung unabhängiger Demokratie und aus Gründen des Fair Play anbieten, sagte der Leiter der Organisation "Jazzova sekce" ("Jazz- Vereinigung"), Karel Srp (Foto)."Meldung bei den Salzburger Nachrichten...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren