Fünf Siege in Zug

23.04.2013 – Nach zwei Remisrunden und einem Ruhetag erlebten die Zuschauer beim Grand Prix-Turnier in Zug wieder eine muntere Runde mit einigen Entscheidungen. Karjakin knockte Mamedyarov schon bald nach der Eröffnung mit einem Springeropfer aus. Topalov besiegte Nakamura und Kamsky bezwang Radjabov. Morozevich kam gegen Giri mit den schwarzen Steinen zum Erfolg. Schließlich sorgte Caruana gegen Kasimdzhanov für die fünfte Entscheidung. Fünf Siege in Zug...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fünf Siege in Zug

Nach zwei Runden ohne Sieger gab es heute beim Renova Group Grand Prix-Turnier wieder Entscheidungen. Als erstes beendete Sergy Karjakin seine Partie gegen Shakhriyar Mamedyarov. In einer der Caro-Kann Hauptvarianten brachte der gebürtige Ukrainer im 16. Zug eine spektakuläre Neuerung mit einem Springeropfer auf h6. Sofort gewonnen ist die Partie danach nicht, aber für Schwarz sehr schwer zu spielen. Im 40. Zug gab Mamedyarov auf.

Alexander Morozevich kam mit den schwarzen Steinen zu einem vollen Punkt gegen Anish Giri. In der Fianchetto-Variante der Königsindischen Verteidigung musste der Holländer seinen Fianchettoläufer geben, geriet danach am Königsflügel unter Druck und landete schließlich in einem deutlich schlechteren Endspiel. Der technische Teil war für Morozevich kein Problem mehr.

Teimour Radjabov, eigentlich Elo-Favorit des Turniers, hat aus dem Londoner Kandidatenturnier seine schlechte Form mitgebracht - oder er steht noch unter dem Eindruck seines schlechten Abschneidens dort. Gegen Gata Kamsky kassierte der Aseri nun schon seine zweite Niederlage. In der Rossolimovariante der Sizilianischen Verteidigung erreichte er mit Schwarz nie vollen Ausgleich und hatte am Ende ein schlechtes Turmendspiel zu verwalten. Dies führte Kamsky ohne Mühe zum Sieg.

Nach seinen eigentlich nicht schlechten Erfahrungen mit der Französischen Verteidigung wählte Hikaru Nakamura gegen Veselin Topalov heute eine Offene Verteidigung. Topalov steuerte daraufhin einen Spanier an, in dem er sich mit 6.d3 für einen geschlossenen Aufbau entschied. Schwarz erreichte nie vollen Ausgleich und kam nach Damentausch zusehends in Nachteil. Schließlich realisierte Topalov im Turmendspiel den vollen Punkt.

Fabiano Caruana und Rustam Kasimdzhanov lieferten sich in der Alatortsev-Variante des Abgelehnten Damengambits ein schwerblütiges Gefecht. Im Laufe des Lavierens verschachtelte sich die Stellung immer mehr. Der FIDE-Weltmeister von 2004 gab dann seine Dame gegen Turm und Läufer, musste dabei aber hinnehmen, dass Caruana mit seiner Dame ins schwarze Lager eindrang und für Unruhe sorgte. Schließlich gewann der Italiener einen wichtigen Bauern und später die Partie

Die Partie zwischen Peter Leko und Ruslan Ponomariov verließ nie die Remisbreite und endete mit der Punkteteilung.

Die 5. Runde

Unter den Zuschauern: Firuza Kasimdzhanov und Sofie Leko

Radjabov scheint seine schlechte Form aus London mit nach Zug gebracht zu haben

Heute lief es gegen Topalov nicht 

Morozevich und Giri

Leko, Willy Ickliki im Hintergrund

Karjakin gegen Mamedyarov

 

 

 

GM Daniel King analysiert die Partie Karjakin - Mamedyarov

Schach macht Spaß!

Die Partien der Runden eins bis fünf

 

 

 

Spielplan

Runde 01 – April 18 2013, 14:00h
Alexander Morozevich
2758
1-0
Rustam Kasimdzhanov 2709
Shakhriyar Mamedyarov
2766
½-½
Ruslan Ponomariov 2733
Fabiano Caruana
2772
1-0
Teimour Radjabov 2793
Sergey Karjakin
2786
½-½
Hikaru Nakamura 2767
Anish Giri
2727
½-½
Veselin Topalov 2771
Peter Leko
2744
½-½
Gata Kamsky 2741
Runde 02 – April 19 2013, 14:00h
Rustam Kasimdzhanov
2709
1-0
Gata Kamsky 2741
Veselin Topalov
2771
1-0
Peter Leko 2744
Hikaru Nakamura
2767
½-½
Anish Giri 2727
Teimour Radjabov
2793
½-½
Sergey Karjakin 2786
Ruslan Ponomariov
2733
1-0
Fabiano Caruana 2772
Alexander Morozevich
2758
½-½
Shakhriyar Mamedyarov 2766
Runde 03 – April 20 2013, 14:00h
Shakhriyar Mamedyarov
2766
½-½
Rustam Kasimdzhanov 2709
Fabiano Caruana
2772
½-½
Alexander Morozevich 2758
Sergey Karjakin
2786
½-½
Ruslan Ponomariov 2733
Anish Giri
2727
½-½
Teimour Radjabov 2793
Peter Leko
2744
½-½
Hikaru Nakamura 2767
Gata Kamsky
2741
½-½
Veselin Topalov 2771
Runde 04 – April 21 2013, 14:00h
Rustam Kasimdzhanov
2709
½-½
Veselin Topalov 2771
Hikaru Nakamura
2767
½-½
Gata Kamsky 2741
Teimour Radjabov
2793
½-½
Peter Leko 2744
Ruslan Ponomariov
2733
½-½
Anish Giri 2727
Alexander Morozevich
2758
½-½
Sergey Karjakin 2786
Shakhriyar Mamedyarov
2766
½-½
Fabiano Caruana 2772
Runde 05 – April 23 2013, 14:00h
Fabiano Caruana
2772
1-0
Rustam Kasimdzhanov 2709
Sergey Karjakin
2786
1-0
Shakhriyar Mamedyarov 2766
Anish Giri
2727
0-1
Alexander Morozevich 2758
Peter Leko
2744
½-½
Ruslan Ponomariov 2733
Gata Kamsky
2741
1-0
Teimour Radjabov 2793
Veselin Topalov
2771
1-0
Hikaru Nakamura 2767
Runde 06 – April 24 2013, 14:00h
Rustam Kasimdzhanov
2709
-
Hikaru Nakamura 2767
Teimour Radjabov
2793
-
Veselin Topalov 2771
Ruslan Ponomariov
2733
-
Gata Kamsky 2741
Alexander Morozevich
2758
-
Peter Leko 2744
Shakhriyar Mamedyarov
2766
-
Anish Giri 2727
Fabiano Caruana
2772
-
Sergey Karjakin 2786
Runde 07 – April 25 2013, 14:00h
Sergey Karjakin
2786
-
Rustam Kasimdzhanov 2709
Anish Giri
2727
-
Fabiano Caruana 2772
Peter Leko
2744
-
Shakhriyar Mamedyarov 2766
Gata Kamsky
2741
-
Alexander Morozevich 2758
Veselin Topalov
2771
-
Ruslan Ponomariov 2733
Hikaru Nakamura
2767
-
Teimour Radjabov 2793
Runde 08 – April 26 2013, 14:00h
Rustam Kasimdzhanov
2709
-
Teimour Radjabov 2793
Ruslan Ponomariov
2733
-
Hikaru Nakamura 2767
Alexander Morozevich
2758
-
Veselin Topalov 2771
Shakhriyar Mamedyarov
2766
-
Gata Kamsky 2741
Fabiano Caruana
2772
-
Peter Leko 2744
Sergey Karjakin
2786
-
Anish Giri 2727
Runde 09 – April 28 2013, 14:00h
Anish Giri
2727
-
Rustam Kasimdzhanov 2709
Peter Leko
2744
-
Sergey Karjakin 2786
Gata Kamsky
2741
-
Fabiano Caruana 2772
Veselin Topalov
2771
-
Shakhriyar Mamedyarov 2766
Hikaru Nakamura
2767
-
Alexander Morozevich 2758
Teimour Radjabov
2793
-
Ruslan Ponomariov 2733
Runde 10 – April 29 2013, 14:00h
Rustam Kasimdzhanov
2709
-
Ruslan Ponomariov 2733
Alexander Morozevich
2758
-
Teimour Radjabov 2793
Shakhriyar Mamedyarov
2766
-
Hikaru Nakamura 2767
Fabiano Caruana
2772
-
Veselin Topalov 2771
Sergey Karjakin
2786
-
Gata Kamsky 2741
Anish Giri
2727
-
Peter Leko 2744
Runde 11 – April 30 2013, 12:00h
Peter Leko
2744
-
Rustam Kasimdzhanov 2709
Gata Kamsky
2741
-
Anish Giri 2727
Veselin Topalov
2771
-
Sergey Karjakin 2786
Hikaru Nakamura
2767
-
Fabiano Caruana 2772
Teimour Radjabov
2793
-
Shakhriyar Mamedyarov 2766
Ruslan Ponomariov
2733
-
Alexander Morozevich 2758

Fotos: Anastasiya Karlovich

Turnierseite...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren