Beginn der französischen Mannschaftsmeisterschaft

von Klaus Besenthal
26.05.2018 – Was in Deutschland fast das gesamte Jahr in Anspruch nimmt, das zieht man in Frankreich in zwei Wochen durch: die Ermittlung des nationalen Mannschaftsmeisters. Die zwölf stärksten Mannschaften des Landes, plakativ als "Top 12" bezeichnet, spielen vom 26. Mai bis zum 5. Juni in einem elfrundigen Turnier jeweils gegeneinander. Austragungsort ist in diesem Jahr die Hafenstadt Brest in der Bretagne, die zugleich Frankreichs am weitesten westlich gelegene Stadt ist. Erneut favorisiert ist das Team "Clichy Échecs 92", dessen Rangliste von den Topspielern Radoslaw Wojtaszek, Loek van Wely und Laurent Fressinet angeführt wird.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Französische Mannschaftsmeisterschaft 2018 in Brest

Der im Großraum Paris beheimatete Verein "Clichy Échecs 92" ist nicht nur der große Favorit der Titelkämpfe, sondern auch der Titelverteidiger. Insgesamt fünfzehnmal konnte Clichy die französische Mannschaftsmeisterschaft bereits gewinnen. Härtester Konkurrent könnte auch in diesem Jahr wieder die Mannschaft "Bischwiller" sein. Bischwiller ist eine Kleinstadt, die gegenüber von Baden-Baden auf der anderen Rheinseite liegt.

Vor einem Jahr: Clichy Échecs 92 wird französischer Mannschaftsmeister 2017

Teilnehmende Mannschaften

Neben Clichy und Bischwiller gehen diese zehn Mannschaften in Brest an den Start: Évry (etwas südlich von Paris gelegen), Metz (etwas südlich von Luxemburg gelegen), Monaco, Nice (Nizza), Mulhouse (Mülhausen im Elsass), Bois-Colombes (wenige Kilometer nordwestlich von Paris gelegen), Grasse (die bekannte "Parfümstadt" an der französischen Riviera), Saint-Quentin (nahe der belgischen Grenze gelegen), Tremblay-en-France (ebenfalls vor den Toren von Paris gelegen) und Vandœuvre (nahe Nancy in Ost-Frankreich gelegen).

Die elf Runden werden ohne Ruhetage ab heute an elf aufeinander folgenden Tagen gespielt.

Rahmenprogramm

Neben der Meisterschaft gibt es ein offenes Blitzturnier und ein ebensolches Rapidturnier. Zu Gast ist zusätzlich eine U12-Mädchenmannschaft aus Russland, die gegen ein französisches Team antreten wird. Anlässlich dieses Ereignisses will auch Exweltmeister Anatoly Karpov in Brest vorbeischauen. 

Rangliste Clichy

WOJTASZEK Radoslaw 2750 POL
VAN WELY Loek 2667 NED
FRESSINET Laurent 2651 FRA
VAN FOREEST Jorden 2638 NED
HAMDOUCHI Hicham 2580 MAR
TREGUBOV Pavel V. 2578 RUS
KOSTENIUK Alexandra 2555 RUS
DELORME Axel 2527 FRA
NEEF Maximilian 2455 GER
RAKOTOMAHARO Fy Antenaina 2423 MAD
BARBOT Pierre 2421 FRA
MONTOLIU CERVERO Francisco 2410 ESP
GUICHARD Pauline 2303 FRA
CHOUKRI Adel 2296 MAR
MALASSAGNE Isabelle 2064 FRA
BONVALOT Isabelle 1894 FRA

Rangliste Bischwiller

MAMEDYAROV Shakhriyar 2808 AZE
BACROT Etienne 2714 FRA
NAIDITSCH Arkadij 2697 AZE
RODSHTEIN Maxim 2678 ISR
RAGGER Markus 2672 AUT
EDOUARD Romain 2621 FRA
MAZE Sebastien 2615 FRA
LE ROUX Jean-Pierre 2557 FRA
PELLETIER Yannick 2550 SUI
NETZER Jean 2410 FRA
WAGNER Claude 2350 FRA
BARBARAS Mathieu 2225 FRA
MAISURADZE Nino 2172 FRA
FISCHER Julie 1983 FRA
BELLAHCENE Meriem 1895 FRA

Zeitplan

Runde 1 (26.5., 15.15 Uhr)
Mulhouse Philidor   -   Metz Fischer
Cemc Monaco   -   Bois Colombes
Clichy Echecs 92   -   Grasse Echecs
Vandoeuvre Echecs   -   T H F Saint-Quentin
Evry Grand Roque   -   Nice Alekhine
Tremblay en France   -   Bischwiller
Runde 2 (27.5., 14.15 Uhr)
Metz Fischer   -   Bischwiller
Nice Alekhine   -   Tremblay en France
T H F Saint-Quentin   -   Evry Grand Roque
Grasse Echecs   -   Vandoeuvre Echecs
Bois Colombes   -   Clichy Echecs 92
Mulhouse Philidor   -   Cemc Monaco
Runde 3 (28.5., 14.15 Uhr)
Cemc Monaco   -   Metz Fischer
Clichy Echecs 92   -   Mulhouse Philidor
Vandoeuvre Echecs   -   Bois Colombes
Evry Grand Roque   -   Grasse Echecs
Tremblay en France   -   T H F Saint-Quentin
Bischwiller   -   Nice Alekhine
Runde 4 (29.5., 14.15 Uhr)
Metz Fischer   -   Nice Alekhine
T H F Saint-Quentin   -   Bischwiller
Grasse Echecs   -   Tremblay en France
Bois Colombes   -   Evry Grand Roque
Mulhouse Philidor   -   Vandoeuvre Echecs
Cemc Monaco   -   Clichy Echecs 92
Runde 5 (30.5., 14.15 Uhr)
Clichy Echecs 92   -   Metz Fischer
Vandoeuvre Echecs   -   Cemc Monaco
Evry Grand Roque   -   Mulhouse Philidor
Tremblay en France   -   Bois Colombes
Bischwiller   -   Grasse Echecs
Nice Alekhine   -   T H F Saint-Quentin
Runde 6 (31.5., 14.15 Uhr)
Metz Fischer   -   T H F Saint-Quentin
Grasse Echecs   -   Nice Alekhine
Bois Colombes   -   Bischwiller
Mulhouse Philidor   -   Tremblay en France
Cemc Monaco   -   Evry Grand Roque
Clichy Echecs 92   -   Vandoeuvre Echecs
Runde 7 (1.6., 14.15 Uhr)
Vandoeuvre Echecs   -   Metz Fischer
Evry Grand Roque   -   Clichy Echecs 92
Tremblay en France   -   Cemc Monaco
Bischwiller   -   Mulhouse Philidor
Nice Alekhine   -   Bois Colombes
T H F Saint-Quentin   -   Grasse Echecs
Runde 8 (2.6., 14.15 Uhr)
Metz Fischer   -   Grasse Echecs
Bois Colombes   -   T H F Saint-Quentin
Mulhouse Philidor   -   Nice Alekhine
Cemc Monaco   -   Bischwiller
Clichy Echecs 92   -   Tremblay en France
Vandoeuvre Echecs   -   Evry Grand Roque
Runde 9 (3.6., 14.15 Uhr)
Evry Grand Roque   -   Metz Fischer
Tremblay en France   -   Vandoeuvre Echecs
Bischwiller   -   Clichy Echecs 92
Nice Alekhine   -   Cemc Monaco
T H F Saint-Quentin   -   Mulhouse Philidor
Grasse Echecs   -   Bois Colombes
Runde 10 (4.6., 14.15 Uhr)
Metz Fischer   -   Bois Colombes
Mulhouse Philidor   -   Grasse Echecs
Cemc Monaco   -   T H F Saint-Quentin
Clichy Echecs 92   -   Nice Alekhine
Vandoeuvre Echecs   -   Bischwiller
Evry Grand Roque   -   Tremblay en France
Runde 11 (5.6., 14.15 Uhr)
Tremblay en France   -   Metz Fischer
Bischwiller   -   Evry Grand Roque
Nice Alekhine   -   Vandoeuvre Echecs
T H F Saint-Quentin   -   Clichy Echecs 92
Grasse Echecs   -   Cemc Monaco
Bois Colombes   -   Mulhouse Philidor

Turnierseite (englisch)

Turnierseite (französisch)

Französischer Schachverband




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren