Frauen Grand Prix-Turnier in Nalchik

27.04.2010 – Gestern begann in Nalchik das zweite Turnier der neuen Frauen Grand Prix-Serie. Zwölf Spielerinnen sind jeweils am Start. In der Auftaktrunde konnten Humpy Koneru, Yildiz Betul Cemre, Tatiana Kosintseva und Baira Kovanova den Weißvorteil nutzen und ihre Partien gegen Elina Danelian, Zhao Xue, Yifan Hou und Batkhuyag Munguntuul gewinnen. Nana Dzagnidze und Zhu Chen trennten sich remis, ebenso Lilit Mkrtchian und Pia Cramling. Die Eröffnung wurde in Anwesenheit von Kirsan Ilyumzhinov mit viel südrussischer Folklore begangen. Turnierseite der FIDE...Partien und Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Fotos: Ilya Akhobekov (Veranstalter)
 


Kirsan Illyumzhinov

 


 

 




Die Auslosung


Tatiana Kosintseva


Beschwörung des Flaschengeistes?


Baira Kovanova


Lilit Mkrtchian und Pia Cramling spielten remis


Zhao Xue unterlag überraschend Yildiz Betul Cemre


Yifan Hou verlor gegen Tatiana Kosintseva






Baira Kovanova (li.) aus Russland gewann gegen Batkguag Munguntuul (Mongolei)


Baira Kovanova








Yildiz Bethul Cemre


Die FIDE-Offiziellen fiebern mit


Sweshnikov kommentiert


Humpy Koneru auf der Pressekonferenz


Tatiana Kosintseva freut sich über ihren Sieg

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren