Frauen im Schach: FIDE Workshop in Stockholm

von ChessBase
09.01.2023 – Die FIDE-Kommission für Frauenschach organisierte vergangene Woche in Stockholm im Rahmen des Rilton Cups einen Workshop zum Thema Frauen im Schach. Pia Cramling war eine der Rednerinnen. Die schwedische Schachlegende betonte, wie das Schachspiel alle vorurteilsbehafteten sozialen Grenzen aufgrund von Alter oder Geschlecht aufhebt. | Fotos: Anastasiya Karlovich

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Pressemitteilung der FIDE

Der Internationale Schachverband hatte das Jahr 2022 zum Jahr der Frau im Schach erklärt. Das ganze Jahr über fanden zahlreiche Veranstaltungen statt, um Strategien, Praktiken und Programme zur Förderung der Gleichstellung von Frauen im Schach zu entwickeln und das Spiel für Frauen attraktiver zu machen. Das Jahr ist vorbei, aber die Arbeit geht weiter.

Der erste FIDE-WOM-Workshop, der von der FIDE-Kommission für Frauenschach und dem Stockholmer Schachverband organisiert wurde, fand am 5. Januar in Stockholm während des Rilton Cups statt.

 

Die Schottische Partie

Neben tiefgründiger Theorie und spannenden taktischen Übungen in der Schottischen Partie enthält dieser Videokurs auch einen Bonusabschnitt über das Schottische Gambit (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Lc4), eine lebhafte Variante, die oft zu sehr dynamische

Mehr...

Die Rednerinnen der Veranstaltung - Pia Cramling, GM, legendäre schwedische Schachspielerin, Dana Reizniece-Ozola, WGM, stellvertretende Vorsitzende des FIDE-Vorstands, Ofelia Thörnqvist, Vorsitzende der Frauenkommission des schwedischen Schachbundes, Anastasiya Karlovich, WGM, Schachjournalistin, Fotografin, Ulkar Umudova, Mitglied der FIDE-Kommission für Frauenschach - sprachen über ihre Schachkarrieren und teilten ihre Erfahrungen darüber, wie das Spiel ihnen im Beruf und im Alltag hilft. Anastasia Sorokina, Vorsitzende der FIDE-Kommission für Frauenschach, war die Moderatorin der Veranstaltung.

Women in Chess

Es wurde viel über die positiven Auswirkungen des Schachspiels auf die Entscheidungsfindung, die Fehlersuche und die Kommunikation gesagt. Aber wahre Geschichten sagen mehr als tausend Worte. 

"Ich fühle mich so wohl in dieser Gemeinschaft. Ich habe so viele Dinge in meinem Leben getan, aber das Gefühl, dass ich Mitglied einer Schachwelt bin, hat mir immer sehr geholfen. Es hat mir ein sehr wichtiges Gefühl der Sicherheit gegeben", sagte die stellvertretende Vorsitzende des FIDE-Vorstands Dana Reizniece-Ozola in ihrer Präsentation. Zur Rolle der Frauen im Schach fügte sie hinzu: "Es gibt keine physischen oder sonstigen Einschränkungen; es ist nur unsere Denkweise, die die Mädchen manchmal aufhält und ihnen die gläserne Decke auferlegt. Und es ist unsere Aufgabe, diese zu durchbrechen und ihnen zu ermöglichen, sich auszuzeichnen".

Women in Chess

Dana Reizniece-Ozola

Den Rednern zufolge können Frauen durch Schach nicht nur professionelle Spielerinnen werden, sondern auch Journalistinnen, Bloggerinnen, Politikerinnen, Trainerinnen und Schiedsrichterinnen. In ihrem Vortrag teilte Pia Cramling ihre Erfahrungen als eine der stärksten Schachspielerinnen der Welt und die Erfahrungen ihrer Tochter, die ebenfalls Schachspielerin und erfolgreiche Schachstreamerin ist:

Ich glaube so sehr an das, was Schach einem gibt. Es ist nicht mehr das, was es früher war, nicht etwas, das nur für Männer ist. Jetzt ändert es sich. Es ist wirklich für die Jungen, für die Mädchen, für alle. Wir können jeden am Schachbrett treffen. Schach hebt die Grenzen auf - Alter, Geschlecht und andere Dinge spielen keine Rolle.

Improve your Tactics

Dieser Kurs hilft Ihnen, gute Stellungen mit taktischen Möglichkeiten zu bekommen, schärft Ihren taktischen Blick und verbessert Ihr taktisches Verständnis. Und die Beschäftigung mit Kombinationen, Studien und Taktikaufgaben zahlt sich immer aus!

Mehr...

Ofelia Thörnqvist, Vorsitzende der Frauenkommission des Sveriges Schackförbund, zeigte einige Statistiken über Frauen im Schach in Schweden. Ihren Daten zufolge ist die Zahl der Mädchen in den Schulschachklubs zwar fast genauso hoch wie die der Jungen, aber bei den Mädchen und Frauen im Alter von 15 bis 25 Jahren geht sie deutlich zurück. Um diese Statistik zum Besseren zu wenden, hat Sveriges Schackförbund ein Online-Schachtraining für Frauen eingerichtet und veranstaltet nationale Meisterschaften für Mädchen und Frauen sowie wöchentliche Turniere.

Auf den Workshop folgten Simultanvorführungen mit Pia Cramling und Dana Reizniece-Ozola sowie ein Blitzturnier für alle Teilnehmerinnen.

Pia Cramling

Pia Cramling


Videoaufzeichnung


Der Prozess der Entscheidungsfindung - Grundlagen

In insgesamt 6 Kapiteln untersuchen wir folgende Aspekte: die richtige Entscheidung anhand taktischer Faktoren, Entscheidungen beim Abtausch & Schlagzügen, komplexe & psychologische Entscheidungen in längeren Partien und bei der Verteidigung.

Mehr...

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure