Frauen-KT: Lei Tingjie steht im Finale

von Klaus Besenthal
06.11.2022 – Die Wettkämpfe im "Pool A" des Kandidatenturniers der Frauen sind am Samstag in Monte-Carlo zu Ende gegangen. Siegerin dieses Wettbewerbs ist die Chinesin Lei Tingjie, die damit als erste Finalistin des Kandidatenturniers feststeht. Nachdem die ersten drei Partien ihres Halbfinalmatches gegen Anna Muzychuk allesamt remis ausgegangen waren, konnte Lei die vierte Partie am Samstag mit den weißen Steinen für sich entscheiden. Zuvor hatte die Chinesin im Viertelfinale bereits Annas Schwester Mariya Muzychuk besiegt. Die zweite Finalteilnehmerin wird im "Pool B" bestimmt, der am 28. November in Usbekistan mit diesen Spielerinnen beginnt: Aleksandra Goryachkina, Alexandra Kosteniuk, Tan Zhongyi und Kateryna Lagno. Eines steht bereits jetzt fest: Die nächste Weltmeisterin kommt entweder aus China oder aus Russland. | Fotos: Michał Walusza

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Women's Candidates Tournament, Pool A"

Dass Anna Muzychuk die Möglichkeit c3-c4 auf Seiten ihrer Gegnerin Lei Tingjie nicht gesehen hatte, kann man sich nicht vorstellen, aber entweder hatte sie die nach diesem Bauernzug entstehende Stellung falsch eingeschätzt, oder sie hatte nicht intensiv genug nach einem Gegenmittel gesucht:

 

 

Gewinnen gegen Grünfeld

Die Grünfeld-Verteidigung ist eine sehr dynamische Eröffnung, bei der die schwarze Stellung in vielen Varianten so wirkt, als ob sie an einem seidenen Faden hinge.

Mehr...

Partien

 

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure