Frauen-Weltmeisterschaft: Ju Wenjun gegen Aleksandra Goryachkina

von André Schulz
02.01.2020 – Das neue Schachjahr 2020 beginnt gleich mit einer Weltmeisterschaft. In Shanghai und Wladiwostok spielen Weltmeisterin Ju Wenjun und ihre Herausforderin Aleksandra Goryachkina um den Titel der Frauenweltmeisterin. Die erste von insgesamt 12 Partien wird am Sonntag gespielt.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

 

WM-Kampf im Fernen Osten

Das Schachjahr 2020 startet gleich mit einer Weltmeisterschaft. Weltmeisterin Ju Wenjun (China) spielt gegen ihre Herausforderin Aleksandra Goryachkina (Russland). Diese hatte als Nachrückerin überraschend das Kandidatenturnier der Frauen im Mai 2019 in Kasan für sich entschieden und sich so als Herausforderin qualifiziert. Goryachkina ist 21 Jahre alt, war bereits zweimal Jugendweltmeisterin und stammt aus der Stadt Orsk, die an der Grenze zwischen Europa und Asien im Südural liegt. 

Ju Wenjun (28) gewann den Titel der Frauenweltmeisterin 2018 im Wettkampf gegen Tan Zhongyi und verteidigte den Titel noch im gleichen Jahr durch einen Sieg bei der K.o.-Weltmeisterschaft. Sie gewann im Finale gegen Kateryna Lagno.

Ju Wenjun und die sieben Jahre jüngere Aleksandra Goryachkina sind in vergangenen Jahren bei einigen Schnellschach - und Blitzturnieren aufeinander getroffen, mit positiver Bilanz für die amtierende Weltmeisterin. Die einzige klassische Partie im letzten Jahre beim Grand Prix in Skolkovo endete remis.

Zwei Austragungsorte

Der Wettkampf zwischen Ju Wenjun und Aleksandra Goryachlina wird zur Hälfte in Shanghai und zur Hälfte in Wladiwostok ausgetragen. in jedem der beiden Orte werden sechs Partien gespielt. Steht es am Ende 6:6, fällt die Entscheidung in einem Stichkampf mit Partien mit verkürzter Bedenkzeit. 

Offizieller Beginn des Wettkampfes ist der 3. Januar 2020 (Anreisetag). Die erste Partie wird am kommenden Sonntag gespielt. Es werden dann jeweils zwei Partien gespielt, bevor ein Ruhetag eingelegt wird. Nach sechs Partien reisen die Spielerinnen nach Wladiwostok. Dort folgt am 17. Januar die 7. Partie.
 

Sieben bis neun Stunden Zeitunterschied

Wenn die Partien wie sonst üblich um 15 Uhr Ortszeit beginnen, dann ist es bei Partiebeginn in Shanghai in Mitteleuropa 8 Uhr MEZ, bei Partiebeginn in Wladiwostok 6 Uhr MEZ.

Die Schlussfeier findet entweder am 24. Januar oder am 25. Januar statt, abhängig davon, ob ein Stichkampf notwendig ist. 
 
Die Organisatoren des Wettkampfes sind der Internationale Schachverband (FIDE), der Chinesische Schachverband, der Schachverband Russlands (CFR) und die Regierung der Region Primorje. Partner und Sponsoren sind die Firmen Gazprom, PhosAgro, Gidrostroy, SILA International Lawyers und die Far Eastern Federal University.
 
Die Eröffnung des Wettkampfes am 4. Januar in Shanghai findet dort im InterContinental Shanghai Jing'An Hotel statt.
 

 
Die Partien der zweiten Wettkampfhälfte werden im Campus der Far Eastern Federal University auf der Russki-Insel ausgetragen.

 
Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für die ersten 40 Züge, gefolgt von 30 Minuten für den Rest der Partie mit einem Inkrement von 30 Sekunden pro Zug, beginnend mit Zug 1. Remisvereinbarungen vor dem 40. Zug sind nicht gestattet.
 
Der Preisfonds umfasst 500.000 Euro und wird nach Ende des Wettkampfes im Verhältnis 60:40 zwischen Siegerin und Verliererin geteilt. Fällt die Entscheidung erst nach einem Stichkampf wird im Verhältnis 55:45 geteilt. 

 

Zeitplan

In Shanghai

3. Januar Anreise
4. Januar Eröffnungsfeier und Tech. Meeting

5. Januar 1. Partie
6. Januar 2. Partie

7. Januar Ruhetag

8. Januar 3. Partie
9. Januar 4. Partie

10. Januar Ruhetag

11. Januar 5. Partie
12. Januar 6. Partie

In Wladiwostok

14. Januar Anreise
15. Januar Eröffnungsfeier und Tech. Meeting

16. Januar 7. Partie
17. Januar 8. Partie

18. Januar Ruhetag

19. Januar 9. Partie
20. Januar 10. Partie

21. Januar Ruhetag

22. Januar 11. Partie
23. Januar 12. Partie

24. Januar Stichkämpfe (wenn notwendig) oder Schlussfeier
25. Januar Schlussfeier (falls Stichkampf)


Regulations...

FIDE-Kalender...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren