Frauen-WM: Fünf weiter, drei Stichkämpfe

von André Schulz
24.03.2015 – Alle vier der noch im Wettbewerb befindlichen Russinnen verloren gestern ihre Partien. Mit Natalia Pogonina und Alexandra Kosteniuk glichen zwei heute aus und erreichten die Stichkampfrunde. Alisa Galliamova und Valentina Gunina gelang das jedoch nicht. Sie schieden ebenso aus wie Antoaneta Stefanova, Lela Javakishvili und Bela Kotenashvili. Favoritin Humpy Koneru gewann ihre sechste Partie in Folge. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Mit vier Spielerinnen, die noch im Wettbewerb verblieben sind, stellt das das größte Kontingent. Drei der letzten sechzehn Spielerinnen kommen aus Georgien, zwei aus Indien, zwei aus der Ukraine. Die übrigen fünf Spielerinnen verteilen sich auf die Länder Frankreich, Litauen, Schweden, China und Bulgarien. Für die vier Russinnen verlief der gestrige Auftakt zur dritten Runde jedoch denkbar schlecht. Alle vier verloren ihre Partien. Außerdem mussten heute noch Bela Kotenashvili und Antoaneta Stefanova versuchen, ihre gestrigen Niederlagen zu egalisieren.

Die Ausgangslage war also für eine Reihe von Spielerinnen brisant und entsprechend umkämpft war die heutige Runde. Vor der ersten Zeitkontrolle war noch keine einzige der Partien beendet. Nach der Zeitkontrolle im 40. Zug trug sich Anna Muzychuk als erste in die Siegerliste ein. Ihr Sieg gegen Lela Javakoshvili bedeutete für die Ukrainerein gleichzeitig den Einzug in die nächste Runde, denn die erste Partie war remis ausgegangen.

Anna Muzychuk

Lela Javakishvili

Dann folgte Alexandra Kosteniuk mit einem Sieg über Harika Dronavalli. Eröffnet hatte Kosteniuk, mit den schwarz Steinen spielend, mit der interessanten Zugfolge: 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 und nun 3...Sc6. Da Dronavalli die erste Partie gewonnen hatte, kommt es hier morgen zum Stichkampf.

Harika Dronavalli

Alexandra Kosteniuk

In der Partien zwischen Natalia Pogonina und Marie Sebag stand die Französin lange unter Druck, verlor zwischendurch eine Qualität und kämpfte schließlich mit einem Bauern weniger im Turmendspiel ums Remis. Den Bauern erhielt sie zurück, doch die Partie war dann verloren. Auch diese Begegnung wird morgen im Stichkampf entschieden.

Marie Sebag

Natalia Pogonina

Damit hatten immerhin zwei der vier Russinnen ihre Wettkämpfe ausgeglichen.

Humpy Koneru ist aufgrund ihrer Elozahl die große Favoritin dieser Weltmeisterschaft. Gestern gewann die Inderin ihre erste Partie gegen Alisa Galliamova und heute besiegte sie die Russin ein zweites Mal. Damit hat Koneru bisher alle ihre Partien gewonnen - 6:0, keine Stichkämpfe. Galliamova ist ausgeschieden.

Humpy Koneru

Alisa Galliamova

Die häufig stürmisch angreifende Valentina Gunina hatte mit Pia Cramling eine sehr erfahrene Gegnerin und war gestern in ihrem Slawischen Damengambit unter die Räder gekommen. Heute führte Gunina die weißen Steine, erreichte nach der Eröffnung einen nur kleinen Vorteil und landete dann in einem Schwerfigurenendspiel, das kaum zu gewinnen war. Am Ende stand Gunina im reinen Damenendspiel mit einem Bauern weniger schlechter und willigte schließlich im 117. Zug ins Remis ein.

Valentina Gunina

Pia Cramling

In den Partien ohne russische Beteilung lief Antonata Stefanova, heute mit Schwarz, gegen Mariya Muzychuk einem Rückstand hinterher. Mit der Modernen Verteidigung wählte die Bulgarin eine zweischneidige Eröffnung, doch dort lag sie eher hinten und am Ende standen praktisch nur noch die Könige auf dem Brett. Stefanova ist ausgeschieden und auch Mariya Muzychuk erreicht wie ihre Schwester die vierte Runde.

Mariya Muzychuk

Antoaneta Stefanova

Die letzte Chinesin im Wettbewerb ist Zhao Xue. Gestern hatte sie ihre Partie gegen Bela Kotenashvili gewonnen, heute reichte ihr ein Remis zum Weiterkommen in die 4. Runde.

Zhao Xue

Bela Kotenashvili

Zu keiner Entscheidung kam es in der Begegnung zwischen Viktorija Cmilyte und Meri Arabidze. Gestern endete die erste Partie zwischen den beiden Remis und so wurde heute nach 68 Zügen auch die zweite Partie abgeschlossen. Auch hier kommt es morgen zu einem Stichkampf.

Viktorija Cmilyte

Meri Arabidze

 

3. Runde

Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Koneru, Humpy IND 2581 1 1                2
Galliamova, Alisa RUS 2484 0 0                0
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Sebag, Marie FRA 2482  1 0                1
Pogonina, Natalia RUS 2456  0 1                1
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Muzychuk, Anna UKR 2552 ½ 1               1.5
Javakhishvili, Lela GEO 2481 ½ 0               0.5
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Arabidze, Meri GEO 2374 ½ ½                1
Cmilyte, Vktorija LTU 2530 ½ ½                1
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Kosteniuk, Alexandra RUS 2529 0                1
Harika, Dronavalli IND 2492 1                1
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Cramling, Pia SWE 2495 ½                1.5
Gunina, Valentina RUS 2528 ½                0.5
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Zhao, Xue CHN 2527 1 ½                1.5
Khotenashvili, Bela GEO 2513 0 ½                0.5
Player Fed Rtg G1 G2 G3 G4 G5 G6 G7 G8 G9 Pts
Stefanova, Antoaneta BUL 2552 0 ½                 0.5
Muzychuk, Mariya UKR 2526 1 ½                 1.5

 

Partien:

 

 

 

Schiedsrichterin Anastasia Sorokina

 

Zeitplan:

 

Datum Ereignis Zeit
März, 16. Ankunft der Teilnehmer
Eröffnungsfeier
Technische Vorbesprechung
19:30
Runde 1 - 64 Spieler
März, 17. Partie 1 15:00 Ortszeit
März, 18. Partie 2 15:00 Ortszeit
März, 19. Stichkämpfe 15:00 Ortszeit
Runde 2 - 32 Spieler
März, 20. Partie 1 15:00 Ortszeit
März, 21. Partie 2 15:00 Ortszeit
März, 22. Stichkämpfe 15:00 Ortszeit
Runde 3 - 16 Spieler
März, 23. Partie 1 15:00 Ortszeit
März, 24. Partie 2 15:00 Ortszeit
März, 25. Stichkämpfe 15:00 Ortszeit
Runde 4 - 8 Spieler
März, 26. Partie 1 15:00 Ortszeit
März, 27. Partie 2 15:00 Ortszeit
März, 28. Stichkämpfe 15:00 Ortszeit
Runde 5 - 4 Spieler
März, 29. Partie 1 15:00 Ortszeit
März, 30. Partie 2 15:00 Ortszeit
März, 31. Stichkämpfe 15:00 Ortszeit
Ruhetag - April, 1
Runde 6 - 2 Spieler
April, 2 Partie 1 15:00 Ortszeit
April, 3 Partie 2 15:00 Ortszeit
April, 4 Partie 3 15:00 Ortszeit
April, 5 Partie 4 15:00 Ortszeit
April, 6 Stichkämpfe 15:00 Ortszeit
April, 7 Schlussfeier*  
*Die Schlussfeier kann auf den 6. April verlegt werden,
falls keine Stichkämpfe stattfinden

 

 

Fotos: Turnierseite (Eteri Kublashvili, Vladimir Barsky, By B. Dolmatovsky)

 

Turnierseite...

Regeln der WM 2015 ...

Regeln des WM-Zyklus...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren