Frauen-WM: Stefanova steht als erste Finalistin fest

von ChessBase
24.11.2012 – Antoaneta Stefanova hat als erste Spielerin das Finale der Frauenweltmeisterschaft in Khanty-Mansysk erreicht. Gestern gewann die Bulgarin die erste Partie ihres Mini-Wettkampfes gegen Dronavalli Harika, heute gab sie die zweite Partie in besserer Stellung remis. Im Finale, das über vier Partien ausgetragen wird, trifft Stefanova, die bereits 2004 ein WM- K.o.-Turnier gewonnen hatte, auf Ju Wenjun oder Anna Ushenina. Hier fällt die Entscheidung nach zwei Remis erst morgen im Stichkampf.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Fotos: Turnierseite

 

 

Frauen-Weltmeisterschaft, Halbfinale

Name G1 G2 R1 R2 r3 r4 B1 B2 SD Tot
Round 5 Match 01
Stefanova, Antoaneta (BUL) 1 ½              
Harika, Dronavalli (IND) 0 ½               ½
Round 5 Match 02
Ushenina, Anna (UKR) ½ ½               1
Ju, Wenjun (CHN) ½ ½               1

Partien:

 

 

 



 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren